09.12.2019 Thomas Bergmann

Woche der Wahrheit: DAX vor großer Belastungsprobe

-%
DAX
Trendthema

Die kommende Handelswoche ist vollgepackt mit wichtigen Terminen. Neben den Zinsentscheidungen von Fed und EZB sind es die Wahl in Großbritannien und das Zoll-Ultimatum. Die Wahrscheinlichkeit ist daher groß, dass der deutsche Leitindex seine angestammte Seitwärtsbewegung endlich verlässt. Diese technischen DAX-Marken sind wichtig.

DAX (WKN: 846900)

Während die Notenbanken vor Weihnachten ruhig verhalten dürften, ist die Wahl in Großbritannien an Spannung kaum zu überbieten. Hatte Boris Johnson vor Wochen noch einen klaren Vorsprung, ist der zuletzt kleiner geworden.

Ähnlich aufregend ist die Entwicklung im Handelsstreit. Kommt es vor Sonntag zu einer Einigung auf einen Phase-1-Deal oder bleibt Trump hart und führt neue Strafzölle ein? Zuletzt gab es regelmäßig widersprüchliche Meldungen aus den Verhandlungssälen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4