Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
02.10.2020 Markus Hechler

Zack, die Bohne! Soja vor wichtigem Widerstand

-%
BVT Knock-Out Sojabohnen Future 11/2020 (CBOT) USD

Der Sojabohnen Future brach Ende August aus seiner Trading Range nach oben aus und konnte in nur einem Monat knapp 15 Prozent bis auf 1046,75 US-Cent zulegen. Es erfolgten Gewinnmitnahmen, die den Future wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 1000 US-Cent drückten, und unser bearishes Gesamtbild bestätigten. Der am Mittwoch, 30.09.2020 veröffentlichte WASDE Report (World Agriculture Supply and Demand Estimate) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) sorgte jedoch für eine Überraschung, da statt der erwarteten 559-609 Millionen Sojabohnen Bushels nur 523 Millionen Bushels gemeldet wurden. Als Reaktion stieg der Sojabohnen Future um mehr als 4 Prozent auf über 1030 US-Cent.

GenesisFT

Extreme Positionierung der Produzenten mahnt zur Vorsicht!

Wir sehen trotz des besser als erwarteten WASDE Reports kaum noch Upside Potential bei den Sojabohnen, da die großen Fonds so long positioniert sind wie seit dem Frühjahr 2018, danach erfolgte in nur 3 Monaten ein mehr als 20 prozentiger Einbruch. Die Produzenten hingegen haben aktuell mit mehr als 200.000 Kontrakten die größte Short Position seit dem Sommer 2016.

GenesisFT

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

Diese und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Mit dem ALGOreport Rohstoffe handeln