Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
31.07.2020 Carsten Stork

Kakao Update: Nach dem Break kommt die Rallye

-%
Soc. Generale Knock-Out Kakao Future 09/2020 (ICE) USD

Der Preis von Kakao ist seit Ausbruch der Corona Krise vor allem aufgrund der stark eingebrochenen weltweiten Nachfrage unter Druck gekommen. Seit dem Jahrestief am 08. Juli 2020 konnte sich der Kakao Future in den letzten Tagen aber wie erwartet erholen und ist um circa 13 Prozent bis auf 2.365 US-Dollar angestiegen. Unterstützend wirken vor allem der starke Euro gegenüber dem US-Dollar. Auch fürchtet der Markt, dass politische Spannungen an der Elfenbeinküste weiter preistreibend wirken könnten. Dort stehen im Oktober Präsidentschaftswahlen an. Ein Bürgerkrieg in dem Land trieb den Preis von Kakao 2010/11 bis auf 3.800 US-Dollar.

Der Anstieg der letzten Tage wurde erwartet
GenesisFT

Positionierung der Produzenten wenig verändert

Die Commitments of Traders Daten zeigen sich wenig verändert und deuten auf weiter steigende Preise hin. Auch technisch bleibt das Bild positiv, auch wenn nach den starken Kursanstiegen der letzten Tage ein kleine Pause einsetzen könnte.

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

ALGOreport Leser konnten sich seit unserer Kakao Long Empfehlung vom 20.07.2020 über einen Gewinn von 40 Prozent freuen.

Diese und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Mit dem ALGOreport durchstarten