Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
29.09.2020 Markus Hechler

Baumwolle: Reif für fallende Kurse

-%
DZ Bank Knock-Out Baumwolle Future 12/2020 (ICE) USD

Massiver Preisanstieg der letzten Wochen lässt einen Rücksetzer erwarten

Fast 40 Prozent Kursanstieg in wenigen Wochen. Es sieht momentan danach aus, dass wir in Baumwolle das fünfte „lower High“ seit Juni 2018 machen – egal wie die Trendlinien gezogen werden, momentan könnte erst einmal „oben“ gewesen sein und ein Kursrutsch einsetzen. Diese Konstellation machen wir uns Kombination mit dem ALGO-GT Signal, den Commitments-of-Traders-Daten und der Saisonalität zu nutze. Wir befinden uns aktuell in einem überkauften Bereich uns ein Short-Einstieg erscheint uns interessant. Fast 40 Prozent Kursanstieg in wenigen Wochen. Es sieht momentan danach aus, dass wir in Baumwolle das fünfte „lower High“ seit Juni 2018 machen – egal wie die Trendlinien gezogen werden, momentan könnte erst einmal „oben“ gewesen sein und ein Kursrutsch einsetzen. Diese Konstellation machen wir uns Kombination mit dem ALGO-GT Signal, den Commitments-of-Traders-Daten und der Saisonalität zu nutze. Wir befinden uns aktuell in einem überkauften Bereich uns ein Short-Einstieg erscheint uns interessant. 

GenesisFT
Baumwolle ist "reife" für fallende Kurse
GenesisFT
Auch der Tageschart unterstützt einen bearishen View

CoT und Saisonalität deuten auf fallende Kurse

Die Commitments-of-Traders-Daten zeigen einen klaren Trend, Produzenten nutzen die seit Ausbruch der Corona-Krise steigenden Preise um Short-Positionen aufzubauen. Große Fonds sind Long gegangen. Diese Situation unterstützt unseren bearishen View auf Baumwolle

• Produzenten: Net Short -62.280 Kontrakte

• Funds, Hedge Funds: Net Long +58.512 Kontrakte

• OpenInterest: 219.515 Kontrakte


GenesisFT
Produzenten sind bereits Short
GenesisFT
Saisonal fällt der Kurs bis Dezember

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

ALGOreport-Leser konnten mit Empfehlungen in Baumwolle bereits einen Gewinn von über 100 Prozent erzielen.

Diese und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Foto: Börsenmedien AG

Mit dem ALGOreport gewinnen