Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
13.10.2020 Thomas Bergmann

DAX enttäuscht – 13.000 in Gefahr

-%
DAX

Zur Mittagsstunde hat es um den DAX noch passabel ausgesehen. Der deutsche Leitindex hielt sich wacker über der Marke von 13.100 und damit etwas unterhalb der ehemaligen Gap-Kante von 13.116. Doch im Laufe des Nachmittags haben einige Investoren den Verkaufsknopf gedrückt und sich aus dem Markt verabschiedet. Die wichtige 13.000-Punkte-Marke rückt näher.

Ein erneuter Rückfall unter 13.000 wäre kein gutes Zeichen. Der Angriff auf das Jahreshoch bei 13.470 dürfte dann vorerst als gescheitert angesehen werden, wahrscheinlicher wäre ein weiterer Test der 55-Tage-Linie, die bei etwa 12.900 verläuft.

Die Hoffnung ist, dass die US-Börsen fester tendieren und den deutschen Markt wieder mit nach oben ziehen. Wichtig wären Kurse oberhalb von 13.170.

DER AKTIONÄR ist noch long im DAX und etwa 110 Punkte vorne. Alles Weitere dazu im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0