Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
25.07.2020 Thomas Bergmann

Immobilien-Geheimtipp nimmt Kurs aufs Allzeithoch!

-%
DEFAMA

Am Freitag gab es bei einigen Aktien erste schmerzhafte Gewinnmitnahmen. Die Angst, dass der Handelskrieg zwischen den USA und China neu aufflammen und die instabile Konjunkturerholung in den größten Volkswirtschaften gefährden könnte, verunsicherte die Anleger. Ein kleines Immobilienunternehmen, das sich auf Fachmarktzentren konzentriert, präsentiert sich davon unbeeindruckt.

Die DEFAMA hat am Freitag den Kauf von zwei Objekten vermeldet. Das Unternehmen hat acht Millionen Euro investiert, um eine Miete von über 800.000 Euro pro Jahr einzukaufen. Die annualisierte Miete steigt damit auf rund 14 Millionen Euro.

Auf Basis des aktuellen Portfolios liegt laut Vorstand Matthias Schrade der annualisierte FFO bei rund 6,7 Millionen Euro, entsprechend 1,52 Euro Aktie. Bei einem Kurs von 17,30 Euro ist das eine überdurchschnittliche FFO-Rendite von 8,8 Prozent.

Die Aktie hat nach der Meldung wieder angezogen und sich bis auf wenige Ticks bis an das Allzeithoch bei 17,40 Euro (auf Schlusskursbasis) herangearbeitet. Sollte dieses Mehrfachtop überwunden werden, wäre das ein starkes Signal. Zugegebenermaßen dürfte die Aktie bei Tradern nicht ganz so stark im Fokus stehen.

DEFAMA (WKN: A13SUL)

DER AKTIONÄR hat die DEFAMA-Aktie bei 14,40 Euro zum Kauf empfohlen. Mehr zu Ziel- und Stoppkurs erfahren Sie in der kommenden Printausgabe 32/20.

Die aktuelle Ausgabe von DER AKTIONÄR können Sie nach Klick auf folgendes Bild einfach downloaden.

DER AKTIONÄR 31/20
DER AKTIONÄR 31/20

| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Sie interessieren sich für kursbewegende Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Börse?  Für konkrete Handlungsanweisungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren? Dann ist das Börsen.Briefing. das Richtige für Sie – der börsentäglichen Newsletter von DER AKTIONÄR und finanztreff.de.

Mit dem Börsen.Briefing. erhalten Sie börsentäglich die wichtigsten News aus Wirtschaft und Börsenhandel – das Ganze leicht verständlich eingeordnet und kompakt aufbereitet. Weiterführende Links zu Analysen und passenden Anlage-Empfehlungen machen den Newsletter zusätzlich nutzwertig.

Registrieren Sie sich jetzt unter www.boersenbriefing.de oder nutzen Sie zur Anmeldung einfach das untenstehende Formular. Schon am nächsten Börsen-Nachmittag kommt der Newsletter in Ihr E-Mail-Postfach. Der Bezug des Börsen.Briefing. ist kostenfrei und unverbindlich.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.