Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
27.05.2020 Markus Bußler

Gold: Bitte melden! Wer hat Nerven aus Stahl?

-%
Gold

Das letzte Hurra ist ausgeblieben. Der Goldpreis hat seine Korrektur begonnen. Und um ehrlich zu sein: Gold und vor allem Goldminenaktien haben sich eine Verschnaufpause verdient. Doch wenn man hört, was Chart-Gurus wie Avi Gilburt sagen, dann ist dieser Rücksetzer vor allem eines: Eine riesige Kaufgelegenheit. Er sieht die Goldminenaktien vor einem weiteren gewaltigen Anstieg.

Gute Aussichten also für die gesamte Branche – und natürlich für die Investoren. Doch die müssen sich in den kommenden Wochen trauen, in den Markt einzusteigen. Die vergangenen Wochen haben viele zugesehen wie die Goldminen gestiegen sind. Die Devise: Beim nächsten Rücksetzer steige ich ein. Jetzt, da der Rücksetzer Gestalt annimmt, macht sich aber wieder Angst breit. Was, wenn dieser Rücksetzer das Ende der Aufwärtsbewegung ist? Was, wenn die Goldminen zurückkehren in den Bärenmarkt? Das ist die menschliche Natur, wenn ein Rücksetzer heftig ausfällt wie gerade bei Gold und Goldminen.

Doch nüchtern betrachtet ist der Goldpreis ausgebrochen, die Goldminen haben gemessen am GDX ihr Hoch aus dem Jahr 2016 aus dem Markt genommen und haben damit ein starkes Kaufsignal generiert. Bei Goldfolio haben wir damit gerechnet, dass Gold im Juni schwächer tendieren wird. Tatsächlich begann die Schwächephase eine Woche früher als erwartet – doch das Gute daran: Damit dürfte die Schwäche auch schneller überwunden sein und vielleicht offenbaren sich bereits im Juni Kaufchancen.

Bei Goldfolio werde ich meinen Lesern vermutlich in der kommenden Ausgabe (am Montag, nächster Woche) eine Aktie vorstellen, die nur etwas für Anleger mit starken Nerven ist. Ein Top-Management hat erst vor einigen Monaten ein neues Projekt übernommen. Trotz Corona konnte man ein erstes Bohrprogramm auf dem Projekt abschließen. Die Bohrungen sollten bald ausgewertet sein. Anfang bis Mitte Juni rechne ich mit den Ergebnissen. Halten die Bohrungen das, was sich das Management selbst davon verspricht, dann dürfte die Aktie rasch in den Blickpunkt der Investoren rücken. Anleger, die mit starken Nerven gesegnet sind, können sich im Vorfeld positionieren und auf starke Treffer spekulieren. Ein Zock? Sicherlich. Aber einer, der sich rasch auszahlen kann. Wollen Sie dabei sein? Dann testen Sie doch einfach Goldfolio für vier Wochen – oder länger. Alle Details: www.goldfolio.de

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9