20.08.2014 Stefan Sommer

DAX wenig verändert erwartet: Commerzbank, Deutsche Bank, Apple, Dialog Semiconductor, Vestas, Nordex, United Internet im Fokus

-%
United Internet
Trendthema

Der DAX dürfte nach seiner Erholungen an den vergangenen beiden Tagen zur Wochenmitte zunächst Luft holen. Zu Wochenbeginn hatten viele Börsen weltweit von der Hoffnung auf eine Entspannung der Ukraine-Krise profitiert. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Mittwochmorgen 0,09 Prozent tiefer auf 9.326 Punkte. Die Vorgaben aus Übersee lassen keinen klaren Trend erkennen. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial trat seit dem Xetra-Schluss am Dienstag unter dem Strich auf der Stelle. Die Börsen Asiens fanden bei eher geringen Ausschlägen keine gemeinsame Richtung. Am Abend steht dann das Protokoll der jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed. Mit größeren Überraschungen rechnen Experten aber nicht. Auf Unternehmensseite gibt der Kalender wenig her.

Commerzbank, Deutsche Bank und Nordex: Eine Explosive Mischung!

Nach dem Kursrücksetzer nach den Zahlen zum zweiten Quartal macht die Nordex-Aktie weiter Boden gut. Unterstützung gibt es dabei von Analystenseite. Die Experten der Commerzbank und der Deutschen Bank sehen derzeit eine günstige Kaufgelegenheit und bestätigen ihre Kaufempfehlung.

Im Sog von Apple: Dialog Semiconductor startet wieder durch

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt, dass sich die Anleger kurz vor dem Start des neuen iPhones um Apple-Aktien reißen. Die US-Aktie markierte gestern ein neues Allzeithoch. Im Rahmen des iPhones-Hypes können aber auch die im TecDAX notierten Papiere von Dialog Semiconductor wieder kräftig zulegen.

Starke Verbindung: Apple-Aktie schließt auf Allzeithoch – iPhone 6 sorgt für Fantasie

Kurz vor dem Start des neuen iPhones reißen sich Anleger um Apple-Aktien: Erstmals seit zwei Jahren kostete ein Anteilsschein des Konzerns am Dienstag wieder mehr als 100 Dollar. Das Papier beendete den Handel mit 100,53 Dollar - das ist der höchste jemals erzielte Schlusskurs.

Vestas oder Nordex: Welche Aktie ist die bessere Wahl?

Rund 72 Prozent plus seit Jahresbeginn, fast 170 Prozent auf Sicht von zwölf Monaten. Die Aktie von Vestas ist in den letzten Monaten super gelaufen. Nach der beeindruckenden Performance der letzten Monate hat Goldman Sachs das Anlageurteil auf "Neutral" herabgesetzt. Das Kursziel liegt bei 320 dänischen Kronen (aktueller Kurs 274 dänische Kronen).

Deutsche Bank steht auf United Internet: Kursziel massiv erhöht

United Internet notiert am Mittwoch im frühen Handel fester. Für gute Stimmung unter den Marktteilnehmern sorgt eine positive Analystenstudie der Deutschen Bank. Die TecDAX-Aktie dürfte nach der Konsolidierung der vergangen Wochen nun wieder Kurs auf das Jahreshoch nehmen.

(Mit Material von dpa-AFX)