11.02.2015 Maximilian Steppan

DAX in Lauerstellung: Wirecard, Apple, Google und Airbus im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Die Anleger haben sich vor dem Sondertreffen der Eurogruppe zum Thema Griechenland in Zurückhaltung geübt. Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis muss am späten Nachmittag seinen Kollegen der Eurogruppe Rede und Antwort stehen. Dabei geht es um ein Konzept für die Bewältigung der schweren Schuldenkrise und den Verbleib in der Eurozone. "Die Schlagzeilen dieser Zusammenkunft werden auch die Kursentwicklung der Märkte bestimmen", erklärte Marktstratege Stan Shamu vom Londoner Broker IG. Die neue griechische Regierung lehnt bisher eine Fortsetzung der Spar- und Reformpolitik ab.
Zur Mitte des Handelstages notiert der deutsche Leitindex bei 10.734 Punkten mit 0,53 Prozent im Minus.

Wirecard-Aktie ist nicht zu stoppen

Rund zwölf Prozent hat die Wirecard-Aktie im laufenden Jahr bereits zugelegt. Der Startschuss für die Rallye erfolgte Ende Dezember 2014. Das Papier brach über das alte Hoch bei 36 Euro aus. Ein kurzer Rücksetzer auf die Ausbruchslinie wenige Tage später und die Aktie setzte im Anschluss zum Höhenflug an.


Apple-Aktie mit neuem Rekordhoch: Einstieg in die Solarbranche

Die Aktie von Apple hat die kurze Schwächephase seit Anfang Dezember längst überwunden und ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Am Dienstag erreichte das Papier bei 122,15 Dollar ein neues Allzeithoch. Nun geht das Unternehmen neue Wege. Apple investiert 850 Millionen Dollar in Solar-Strom in Kalifornien. Der iPhone-Konzern schloss einen langfristigen Deal mit dem Anbieter First Solar.


Google: Spot, sitz!

Die Google-Tochter Boston Dynamics hat einen neuen Laufroboter vorgestellt, der sich selbst durch Tritte nicht umwerfen lässt. Das könnte schon bald auch wieder für die Google-Aktie gelten. Charttechnisch sieht es viel versprechend aus.


Airbus-Aktie vor dem großen Ausbruch? Analysten erhöhen Kursziele

Die Aktie des Flugzeugbauers Airbus hat zuletzt deutliche Zugewinne verzeichnen können. Mit einem Plus von mehr als fünf Prozent ist das Papier im Wochenvergleich der klar beste Wert im MDAX. Am Mittwoch verliert Airbus zwar leicht um 0,7 Prozent auf 49,41 Euro, zuletzt ist der Wert aber auch an den wichtigen Widerstand im Bereich von 50 Euro heran gelaufen.

(mit Material von dpa-AFX)