02.07.2015 Nikolas Kessler

DAX findet keine klare Richtung: Tesla, Deutsche Bank, SAP, Facebook, Gold, Cashcloud, Axel Springer und Salzgitter im Fokus

-%
DAX
Trendthema

Angesichts der Hängepartie im griechischen Schuldendrama zeigen sich die Anleger am Frankfurter Aktienmarkt am Donnerstag unentschlossen. Der DAX pendelte zur Eröffnung vom leichten Plus ins leichte Minus. Zur Mitte des Handelstages notiert der deutsche Leitindex nahezu unverändert bei 11.170 Punkten. Vor dem griechischen Referendum über Reformpläne und die Euro-Mitgliedschaft droht bis zum Wochenende politischer Stillstand. Die Euro-Finanzminister haben weitere Beratungen am Mittwoch auf die Zeit nach der Volksabstimmung vertagt. Für Ablenkung vom Dauerthema Griechenland dürfte am Nachmittag der US-Arbeitsmarktbericht sorgen.

Tesla: Elektroauto-Anteil steigt um 175.000 Prozent – Zeitenwende für BMW und VW

Eine Branche muss sich neu erfinden. Alte Diesel- und Benzinermotoren sterben aus. Die Auto Bild hat in Kooperation mit dem KBA und dem Öko-Institut nun eine Hammer-Prognose vorgestellt. Demnach werden im Jahr 2050 schon 70 Prozent aller Autos rein batteriebetrieben sein.

Deutsche Bank: Es geht los

Nach den enttäuschenden Jahren unter der glücklosen Doppelspitze Anshu Jain und Jürgen Fitschen soll nun John Cryan der neue Heilsbringer für die Deutsche Bank werden. Seit gestern steht der Brite offiziell an der Spitze des Frankfurter Bankenriesen. In einem Brief an die Mitarbeiter untermauerte er jedenfalls seinen Ruf als knallharter Sanierer.

SAP-Aktie: Neue Attacke aus den USA?

Seit dem Mehrjahreshoch im April zeigt der Weg bei SAP wieder nach unten. Neben dem schwächelnden Gesamtmarkt belasten nun auch Aussagen des US-Konkurrenten Salesforce. Die Nummer eins bei Mietsoftware aus der Cloud will in Zukunft weiter auf dem Heimatmarkt des DAX-Konzerns angreifen.

Facebook greift Google an: Zuckerbergs nächster Geniestreich!

Facebook nimmt das Geschäft der Videoplattform YouTube ins Visier. Das weltgrößte Online-Netzwerk teilt zunächst testweise die Werbeerlöse bei einigen Videos mit den Autoren. Anfangs gilt das nur für ein Experiment mit vorgeschlagenen Videos, die Nutzern auf Basis der bisher angesehenen Clips vorgeschlagen werden, wie Facebook am späten Mittwoch ankündigte.

Gold: Der Tisch ist gedeckt - für die Bären

Es sieht nach short aus. Anders kann man es nicht sagen: Der Goldpreis neigt weiter zur Schwäche. Das Griechenland-Drama, Sorgen um den Euro – all das bringt dem Goldpreis keine Unterstützung. Jetzt mehren sich die Zeichen, die auf einen Einbruch beim Goldpreis hindeuten. Anleger sollten ihr Engagement absichern.

Cashcloud-Aktie: Handel gestoppt – wie geht es weiter?

Nach nur 17 Tagen hat die Deutsche Börse den Handel mit Aktien von Cashcloud gestoppt. Am 30. Juni wurde das Papier auf unbestimmte Zeit vom Handel ausgesetzt. Zuvor wurden Tausende von Privatanlegern mit täglichen E-Mail-Empfehlungen zum Kauf animiert. Jetzt droht ihnen womöglich ein böses Erwachen.

Top-Gewinner Axel Springer: HSBC-Kaufempfehlung beflügelt!

Mit einem Plus von mehr als drei Prozent steht die Aktie des Medienkonzerns Axel Springer an der MDAX-Spitze. Das Papier profitiert von einer Kaufempfehlung der britischen Großbank HSBC.

Salzgitter-Aktie: Die Bullen bleiben am Ruder

Am Donnerstag zählt die Salzgitter-Aktie zu den stärksten Werten im MDAX. Der Stahlkonzern setzt damit seine starke Performance seit Jahresbeginn fort. Nach dem Rücksetzer zu Wochenbeginn liefert eine aktuelle Studie von Kepler Cheuvreux neuen Schwung.

(Mit Material von dpa-AFX)