100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
07.06.2021 Markus Bußler

Barrick Gold: Bestätigt! Minenstart noch 2021 möglich

-%
Barrick Gold

Die Aktie von Barrick Gold tut sich schwer, über den Bereich von 25 US-Dollar auszubrechen. Der jüngst Versuch scheiterte und die Aktie musste kurzzeitig wieder den Rückwärtsgang einlegen. Das überrascht, das Umfeld für Barrick Gold – und andere Goldaktien – bleibt ungebrochen gut. Der Goldpreis holt zwar nach einer Rallye von mehr als 200 Dollar derzeit Luft. Doch der Anstieg dürfte nur pausieren, nicht aber beendet sein. Barricks CEO Mark Bristow sieht derweil Hoffnung für ein Problemkind.

Bristow bestätigte jetzt, dass die Porgera-Goldmine in Papua-Neuguinea durchaus noch in diesem Jahr zurück in Produktion gebracht werden kann. Nach Gesprächen mit dem Premier-Minister und einigen Landownern habe es deutlich Fortschritte gegeben, die einen Restart der Mine noch im laufenden Jahr möglichen machen sollten. Allerdings müssten die Details noch finalisiert und zu Papier gebracht werden, sagt Bristow. Die Mine steht seit mittlerweile mehr als einem Jahr still, nachdem die Regierung eine Verlängerung der Minenlizenz zu den bislang üblichen Bedingungen verweigert hatte. „Der Weg zur Wiedereröffnung ist lang und zwischen dem Staat, den lokalen Gemeinden und BNL müssen die Details des Abkommens noch ausgearbeitet werden. Wenn jedoch alle Parteien ununterbrochen im Geiste der Partnerschaft zusammenarbeiten, wie es die Vereinbarung vorsieht, ist unsere Hoffnung, dass die Mine noch in diesem Jahr wieder in Betrieb genommen werden kann. Es ist keine kleine Aufgabe. Aber wir sind entschlossen, unseren Teil dazu beizutragen, damit die neue Porgera ihr außerordentliches Potenzial ausschöpfen und den Menschen im Porgera-Tal, in Enga, Papua-Neuguinea und den Aktionären von BNL jahrzehntelange Werte liefern kann", sagt Bristow.

Für Barrick Gold geht damit ein Streit zu Ende, der das Management sicherlich einige Nerven gekostet hat. Wichtig wird sein, dass endlich etwas Ruhe in die Problemprojekte kommt. Dann kann sich Bristow auch wieder mehr in Richtung Wachstum konzentrieren.

Barrick Gold (WKN: 870450)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hie-rauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitie-ren können: Barrick Gold.