Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
13.01.2022 Andreas Deutsch

Heiße 2,3-Milliarden-Wette – Anleger kaufen den Dip bei Apple, Tesla und Co.

-%
Apple

Von ein paar Prozent Minus lassen sich die Anleger von Technologieaktien die Laune nicht vermiesen. Für sie bedeutet der Dip des Sektors vielmehr eine Top-Kaufchance. Laut Bloomberg haben sie in den vergangenen fünf Tagen 2,3 Milliarden Dollar in den ETF ProShares UltraPro QQQ investiert. Bislang geht die Wette auf.

Der börsengehandelte Indexfonds (20,6 Milliarden Volumen) verwendet Optionen, um die Performance des Nasdaq 100 zu verdreifachen. In dieser Woche ist der ETF bereits sechs Prozent im Plus.

Sechs Prozent hat auch der Index seit seinem Verlaufstief bei 15.200 Punkten zugelegt. Zuletzt hat er die 100-Tage-Linie bei 15.708 Punkten durchbrochen und nimmt nun Kurs in Richtjung GD50 bei 16.146 Zählern. Bis zum Rekordhoch sind es gerade einmal vier Prozent.

Apple (WKN: 865985)

Dabei ist die Stimmung im Markt derzeit gut, aber keineswegs euphorisch. Der Fear & Greed Index von CNN notiert gerade bei 64 von 100. Vor genau einem Jahr stand der Index bei 69. Die Performance des Nasdaq 100 seitdem: 23 Prozent.

Nasdaq 100 (WKN: CG3AA3)

Offensichtlich sind viele Anleger weiter stark an Aktien interessiert und wittern in Kursrückgängen die große Chance. Ein sehr gutes Zeichen, dass der Markt stabil bleibt und die Hausse weitergeht. Gut möglich, dass der Nasdaq 100 schon sehr bald wieder auf Rekordhochniveau notiert. Kommt es bei Qualitätsaktien wie zum Beispiel Apple, Alphabet oder Tesla zu Dips, sind das grundsätzlich Kaufchancen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6