10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Apple
17.11.2021 Thomas Bergmann

Apple: Aktienrückkäufe als Gewinn-Booster

-%
Apple

Die Apple-Aktie steigt am Mittwoch um rund zwei Prozent und damit auf den höchsten Stand seit dem 10. September. Falls der iPhone-Hersteller die Gewinne bis zum Handelsende halten kann, wäre das die vierte positive Sitzung in Folge. Bis zum Rekordhoch fehlen nur noch weitere zwei Prozent.

Unterstützung bekommt Apple von Goldman Sachs. Das Haus hatte geschrieben, dass sich die Lieferzeiten für Schlüsselprodukte verkürzt haben. Dies deutet darauf hin, "dass Apples Angebot zu diesem Zeitpunkt des Zyklus allmählich die Nachfrage nach iPhone und Macs einholt", so Analyst Rod Hall.

Bernstein-Analyst Toni Sacconaghi gibt zu beachten, dass das Rückkaufprogramm von Apple einen langfristigen Rückenwind für die Gewinne darstellen könnte. Das Programm "bietet einen relativ klaren Weg zu einem EPS-Wachstum im hohen einstelligen Bereich oder mehr für die nächsten fünf Jahre, vorausgesetzt, die Hardware-Umsätze gehen nicht zurück und das Servicesegment wächst wie die letzten Jahre im mittleren Zehnerbereich". Er fügte hinzu, dass Apples Aktienrückkäufe "für weitere 15 Jahre andauern könnten, wenn das Unternehmen damit klarkommt, einen höheren Leverage einzugehen."

Apple (WKN: 865985)

Während Apple auf Eurobasis schon ein neues Rekordhoch markiert hat, steht dies auf Dollarbasis noch aus. Angesichts der positiven Stimmung am Aktienmarkt und erneut fallender Marktzinsen dürfte dies aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Anleger geben kein Stück aus der Hand. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Herrschaft der Roboter

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen, künstliche Intelligenz ist nicht mehr aufzuhalten, sie wird jede Dimension des menschlichen Lebens verändern. Zeit also, sich mit den Folgen, den Chancen und auch den Risiken dieser Technologie näher zu beschäftigen. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Martin Ford eine beeindruckende Vision unserer Zukunft. Klimawandel, die nächste Pandemie, Energie- und Süßwasserknappheit, Armut und mangelnder Zugang zu Bildung – bei all diesen Problemen kann der Einsatz von KI zur Lösung beitragen, in den falschen Händen aber auch tiefgreifenden Schaden anrichten. Ford trennt Hype und Sensationslust von der Realität und entwickelt einen Leitfaden, wie wir alle in der Zukunft, die wir gerade gemeinsam schaffen, erfolgreich sein können.

Herrschaft der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-964-7

Jetzt sichern