++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90 Euro ++
Foto: Börsenmedien AG
29.01.2015 Maximilian Steppan

Zooplus: Auf den Spuren von Facebook

-%
DAX

Mit einem Kursplus von elf Prozent thront Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte Zooplus an der SDAX-Spitze. Das Unternehmen hat seine Prognose hinsichtlich der Gesamtleistung um 34 Prozent übertroffen. Die Gesamtleistung von 571 Millionen Euro setzt sich aus Umsatz und sonstigen Erträgen zusammen. Während die Umsatzerlöse von 407 auf 543 Millionen Euro gesteigert wurden, wurden die sonstigen Erträge im Vergleich dazu um 40 Prozent auf 28 Millionen Euro gesteigert. Im Jahresverlauf wurde das ursprüngliche Gesamtleistungsziel ohnehin schon zweimal angehoben.

Analysten heben den Daumen

Diese Vorgaben nahm Analyst Christian Schwenkenbecher von der Privatbank Hauck & Aufhäuser zum Anlass sein Kursziel von 75 auf 90 Euro anzuheben und die Einstufung auf „BUY“ zu belassen. Zooplus hat seine und die Konsensschätzung übertroffen. Den Bewertungsabschlag gegenüber anderen Onlinehändlern halte er für nicht gerechtfertigt. Basierend auf seiner Erwartung weiter steigender Umsätze erhöhte er seine Prognose für den Gewinn je Aktie.
Auch Commerzbank-Analyst Andreas Riemann hob sein Kursziel an. Er sieht den fairen Wert nun bei 82 statt 67 Euro. Das sehr starke Umsatzwachstum des Online-Tierbedarfhändlers aus dem vierten Quartal 2014 habe seine Prognosen wie auch die Markterwartungen übertroffen. Das Unternehmen bleibe einer der Hauptprofiteure der allmählichen Verlagerung des Offline-Geschäfts hin zum Onlinehandel in Europa.

Sauberer Chart
Neben der fundamentalen Situation besticht die Zooplus-Aktie durch ein schönes Chartbild. Das Papier notiert nicht nur auf Allzeithoch, sondern auch über der 200-Tage-Linie. Zudem wurde seit August 2014 ein Aufwärtstrend etabliert.


Rücksetzer abwarten
DER AKTIONÄR ist weiterhin von der Investmentstory bei Zooplus überzeugt. Investierte Anleger bleiben dabei. Für einen Neueinstieg sollte allerdings ein Rücksetzer abgewartet werden, da der Wert kurzfristig stark überkauft ist( RSI >70).

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Zooplus - €

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern