10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
01.03.2018 Andreas Deutsch

Zalando: Kursschock nach Zahlen

-%
Zalando

Zalando hat den Umsatz 2017 um 23 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro gesteigert. Im laufenden Geschäftsjahr will das Online-Modelabel wieder stärker wachsen als die Branche. Es gibt aber ein Problem.

Mit dem Umsatzplus liegt Zalando in der oberen Hälfte der angepeilten Spanne von 20 bis 25 Prozent. Diese Spanne peilt Zalando auch im laufenden Jahr an – zum vierten Mal in Folge. „. Das unterstreicht unsere Überzeugung, dass Wachstum die richtige Strategie zur langfristigen Wertmaximierung ist“, so Zalando-Co-CEO Rubin Ritter.

Um das weitere Wachstum zu bewerkstelligen, investiert Zalando weiter in Personal und plant für 2018 rund 2.000 zusätzliche Stellen.

Zudem erweitert der Konzern das Sortiment um neue Marken wie Swarovski oder Massimo Dutti. Ende März wird Zalando seine neue Beauty-Kategorie lancieren.

Zalando ist pofitabel

Im Jahr 2017 hat Zalando ein bereinigtes EBIT von 215 Millionen Euro verbucht. Der Jahresüberschuss beläuft sich auf 102 Millionen Euro.

Die endgültigen Zahlen legt das Unternehmen am 8. Mai vor.

Marge knickt ein

Keine Frage: Der starke Wachstumskurs von Zalando setzt sich fort. Allerdings drückt die Expansion auf die Profitabilität. In Q4 2016 betrug die EBIT-Marge noch 8,8 Prozent, in Q4 2017 ging die EBIT-Marge auf 8,4 Prozent zurück. Die EBIT-Marge für das Gesamtjahr liegt bei 4,8 Prozent und damit leicht unter den Erwartungen. Das belastet am Donnerstagmorgen die Stimmung, die Anleger nehmen Gewinne mit. Ratschlag des AKTIONÄR: Ruhe bewahren, Stopp bleibt bei 33,50 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Zalando - €

Buchtipp: Impact

Der Kapitalismus steht im Fadenkreuz scharfer Kritik: wachsende soziale Ungleichheit, gravierende ökologische Probleme … Immer deutlicher zeigt sich: Ein „Weiter so“ kann es nicht geben. Doch es gibt ein überzeugendes, innovatives Konzept: „Impact Investing“, entwickelt und weltweit bekannt gemacht von Sir Ronald Cohen. Die Kernforderung lautet: Investments müssen neben einer positiven finanziellen Rendite auch positive Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft haben. Cohen erklärt in „Impact“, wie der Kapitalismus verändert und der private Sektor von einem Umweltverschmutzer und Förderer der Ungleichheit in eine wirkmächtige Kraft für das Gute verwandelt werden kann. Chancen gerechter verteilen, Lösungen für die großen sozialen und ökologischen Herausforderungen finden: „Impact“ zeigt uns, welche Rolle wir bei dieser Revolution spielen können.

Impact

Autoren: Cohen, Ronald
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 06.05.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-761-2

Jetzt sichern