Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
12.10.2021 Lars Friedrich

Xiaomi: Jetzt wird es ganz eng

-%
Xiaomi

Lange Zeit konnte sich die Xiaomi-Aktie im allgemeinen Abverkauf von chinesischen Werten mit Tech- und Internetbezug relativ gut behaupten. Doch inzwischen schwächelt der Kurs deutlich. Charttechnisch sieht die Lage so kritisch aus wie nie zuvor in den vergangenen Monaten. Noch gibt es aber zumindest etwas Hoffnung.

Das Problem: Während sich andere China-Aktien zum Teil deutlich erholen konnten, hat Xiaomi in Hongkong erst vergangene Woche ein neues Korrekturtief ausgelotet. Anschließend stieg der Kurs nur zögerlich und befindet sich nun wieder in einer Zone, in der mehrfach Kaufinteresse aufkam. Nun kommt es darauf an, diesen Bereich zu halten, denn die im folgenden Chart eingezeichnete horizontale Unterstützung hat sich bislang nicht als solche bewährt, ist also aus Bullensicht eher als letzter Strohhalm zu sehen. Das Problem wird auch auf Euro-Basis sichtbar:

Xiaomi (WKN: A2JNY1)

Xiaomi bleibt zwar langfristig-operativ aussichtsreich, kurzfristig ist die Aktie aber nur etwas für risikobewusste Trader oder Investoren mit viel Weitblick. Andererseits drängt sich angesichts des intakten Geschäfts ein Verkauf auf dem aktuellen Niveau auch nicht auf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Xiaomi - €