Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
18.12.2014 Jochen Kauper

Wirecard: Turm in der Schlacht – Aktie bleibt aussichtsreich

-%
Wirecard

Die Aktie von Wirecard hat sich in den letzten sehr turbulenten Börsentagen wacker geschlagen. Die hohe Volatilität mit zeitweise starken Abgaben im Nebenwertebereich, ging nahezu spurlos an dem Papier vorbei. Das zeigt das nach wie vor sehr hohe Interesse der Anleger an Wirecard.

Umsatz rauf

Ohnehin war der Newsflow in den letzten Wochen sehr gut. Dem Zukauf von Amara Technology mit Sitz in Kapstadt folgte die Übernahme der GFG Group aus Auckland. Beide Firmen werden den Umsatz von Wirecard in 2015 anschieben, was die ohnehin guten Geschäftsaussichten noch weiter beflügeln wird.

Halten 

Fazit: Wirecard hat zuletzt mehrere gute Meldungen veröffentlicht. Die Aktie machte daraufhin einen großen Satz nach oben. Im Anschluss ging das Papier in die Konsolidierung über. Mehr als eine Korrektur auf die Ausbruchslinie war aber nicht drin. Das zeigt die Relative Stärke der Aktie. Investierte Anleger bleiben auf jeden Fall dabei.

Buchtipp: Im Einkauf liegt der (Börsen-)Gewinn

Warren Buffetts Credo lautet: „Kaufe wundervolle Unternehmen zu vernünftigen Preisen!“ Mit dieser Strategie wurde er einer der reichsten Männer der Welt. Doch es geht noch besser: Mit „Kaufe vernünftige Unternehmen zu wundervollen Preisen“ hätten Anleger mehr Geld verdient als Warren Buffett. Den Investment-Ansatz dahinter erklärt Tobias E. Carlisle in seinem Buch. Wie schwimme ich erfolgreich gegen den Strom der herrschenden Meinung? Wie finde ich die Unternehmen, die nicht aus guten Gründen billig sind, sondern unterbewertet? Carlisle gibt Antworten auf diese Fragen und legt damit das Fundament für eine erfolgreiche Anlegerkarriere seiner Leser.

Autoren: Carlisle, Tobias E.
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 13.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-664-6