09.08.2019 Leon Müller

Wirecard-Aktie: Das sagt die Deutsche Bank

-%
Wirecard
Trendthema

Die Wirecard-Aktie kann sich nicht aus ihrer Seitwärtsbewegung lösen, notiert am letzten Handelstag der Woche sogar leicht im Minus, kommt nicht vom Fleck. Trotz guter Zahlen, trotz Anhebung der Prognose für das Gesamtjahr und fortlaufend positivem Newsflow. Wie die Deutsche Bank darüber denkt? Die Antwort fällt eindeutig aus.

Die Analysten der Deutschen Bank sehen in der Aktie von Wirecard einen klaren "Kauf". Analystin Nooshin Nejati hat die Einstufung für Wirecard nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Das zweite Quartal des Zahlungsdienstleisters sei stark ausgefallen, schrieb sie in einer bereits am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Gebühr, die das Unternehmen für Transaktionen einstreiche, habe Wirecard gegenüber dem Jahresanfang leicht steigern können.

Wirecard (WKN: 747206)

Die Einschätzung der Deutschen Bank deckt sich mit der des AKTIONÄR. Das erste Kursziel lautet 200 Euro.