So investieren Sie wie Peter Lynch
12.02.2021 Lars Friedrich

Walt Disney: Abverkauf nach Zahlen – der Tag an der Wall Street

-%
Walt Disney

Anleger haben sich vor dem langen Wochenende in den USA nicht aus dem Fenster gelehnt: Der Dow Jones hat sich am Freitag eine Auszeit gegönnt und kaum verändert geschlossen. Der S&P wie auch der Nasdaq 100 legten hingegen leicht zu. Am kommenden Montag wird in New York anlässlich des „George Washington Day“ nicht gehandelt.

Der Dow Jones Industrial schloss am Freitag 0,09 Prozent höher bei 31.458,40 Zählern. Daraus resultierte für den US-Leitindex ein Wochengewinn von rund einem Prozent. Der S&P 500 endete 0,47 Prozent im Plus bei 3.934,83 Punkten. Der Nasdaq 100 gewann 0,53 Prozent auf 13.807,70 Zähler.

Allgemein machten zuletzt die in den USA nachlassenden Corona-Infektionszahlen und das anziehende Impftempo wieder etwas Hoffnung. Zur Förderung der Impfkampagne hat die US-Regierung mit den Herstellern Moderna und Pfizer einen Vertrag über jeweils 100 Millionen zusätzliche Corona-Impfdosen unterschrieben. Moderna legte um 0,2 Prozent zu, Pfizer stieg um 0,8 Prozent.

Walt Disney startete zunächst mit einem neuen Hoch, dann überwog jedoch der Verkaufsdruck. Der Kurs büßte nach den Quartalszahlen, die gestern Abend nachbörslich veröffentlicht wurden, letztendlich 1,7 Prozent ein. Damit war Disney Schlusslicht im Dow. Es dürfte sich um Gewinnmitnahmen nach dem starken Lauf in letzter Zeit handeln.

Walt Disney (WKN: 855686)

Die Aktie von Bumble setzte ihre Vortagesrally am zweiten Handelstag mit einem Gewinn von 7,3 Prozent fort. Am Donnerstag zum Debüt an der Nasdaq hatte die Aktie des Betreibers von Online-Dating-Plattformen bei 70,31 Dollar und damit rund 63 Prozent über dem Ausgabepreis von 43 Dollar geschlossen. Anzumerken ist allerdings, dass sowohl am Donnerstag als auch im Freitag der Kursausschläge nach oben nicht von Dauer waren, was angesichts der ambitionierten Bewertung nicht verwundert.

Bumble (ISIN: US12047B1052)

Was sonst noch die Wall Street bewegte:

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Die Alpha-Formel

Märkte steigen, Märkte fallen, das war schon immer so. Doch inzwischen stehen wir vor besonderen Herausforderungen. Wie kann man in Zeiten von weltweiten Krisen und volatilen Märkten noch Geld verdienen? Wie kann man mit minimalem Zeitaufwand ein erfolgreiches Portfolio aufbauen, ohne hohe Risiken einzugehen? Die Lösung: Nutzen Sie die Methoden von Profis und Investmentlegenden! Schlagen Sie den Markt mit systematischen Strategien, die durch jahrelange historische Testergebnisse untermauert werden. Schritt für Schritt profitieren Sie von den Konzepten der Investment-Giganten, darunter Ray Dalio, Milliardär, Bestsellerautor und weltbekannter Hedgefonds-Manager. Nutzen Sie jetzt die Alpha-Formel und beschreiten Sie den Weg zu systematischem, langfristigem Anlageerfolg!

Autoren: Cain, Chris Connors, Larry
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 29.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-704-9