Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
12.02.2021 Marion Schlegel

Aurora Cannabis mit Zahlen – reicht das?

-%
AURORA CANNABIS

Der kanadische Cannabisproduzent hat am Donnerstagabend die Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt und dabei beim Ergebnis überraschen können. Unter dem Strich erzielte Aurora Cannabis einen Verlust von von 0,29 Millionen Kanadischen Dollar. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag das Minus noch bei 1,3 Millionen Kanadischen Dollar. Analysten hatten allerdings mit einem höheren Verlust gerechnet.

AURORA CANNABIS (WKN: A2P4EC)

Beim Umsatz konnte Aurora Cannabis die Erwartungen allerdings nicht ganz erfüllen. Die Einnahmen lagen im Berichtszeitraum bei 67,7 Millionen Kanadischen Dollar. Die Prognosen lagen hier bei 68,9 Millionen Kanadischen Dollar. Vor einem Jahr wurde wurden mit 55,1 Millionen Kanadischen Dollar allerdings noch deutlich weniger Umsätze erzielt.

Insgesamt wurde das Zahlenwerk an der Börse positiv aufgenommen. Nachdem die Aktie im Vorfeld der Zahlen im Einklang mit der gesamten Branche noch kräftig unter Druck gekommen war, konnte sich das Papier nachbörslich wieder deutlich erholen.

Die Aktie gehört zwar weiterhin nicht zu den Cannabis-Favoriten des AKTIONÄR, der Sprung über die 200-Tage-Linie zu Jahresbeginn hat das charttechnische Bild aber aufhellen lassen. Zuletzt hatte das Papier zudem ein neues Mehrmonatshoch erreicht.

Auch Canopy Growth hat in dieser Woche seine Zahlen für das vergangene Quartal vorgelegt. Hier gab es zwar keine großen Überraschungen, für positive Stimmung sorgte allerdings die Prognose, dass das Unternehmen im zweiten Halbjahr 2022 die Gewinnzone erreichen könnte. Die Aktie gehört weiterhin zu den Branchenfavoriten des AKTIONÄR.

Anleger, die kein Einzelinvestment wagen wollen, die aber dennoch von der Entwicklung im Cannabissektor profitieren wollen, für die hat DER AKTIONÄR einen Korb aus den derzeit neun nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen des North American Marijuana Index zusammengestellt: den AKTIONÄR North America Cannabis Select 10 Performance-Index. Mit dem Tracker-Zertifikat mit der ISIN DE000VE21CB3 aus dem Hause Vontobel können Anleger direkt von der Entwicklung der AKTIONÄR-Auswahl profitieren. Die Top-Positionen sind derzeit Tilray, Aphria und Canopy Growth.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte daran. Die Börsenmedien AG hat mit Vontobel als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Vontobel eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Vontobel Vergütungen.