Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
17.03.2021 Leon Müller

Volkswagen wertvoller als SAP: Kurstreiber sitzt nicht in Deutschland

-%
Volkswagen St.

Volkswagen hat am Mittwoch SAP als wertvollster Konzern im Auswahlindex DAX abgelöst, ist jetzt rund 125 Milliarden Euro wert. Stamm- wie Vorzugsaktie haussieren. Seit Tagen, nicht erst seit dem "VW Power Day", steckt in der Aktie jede Menge Power. Eine Auffälligkeit blieb dabei bisher weitestgehend unbeachtet. Dabei ist sie markant.

Volkswagen fährt auf der Überholspur, und das weit links. Als Reaktion auf den VW Power Day Montag dieser Woche treiben Anleger die Aktie des Wolfsburger Automobilkonzerns auf den höchsten Stand seit über einem Jahrzehnt. Und sie treiben VW an die DAX-Spitze hinsichtlich der Höhe der Marktkapitalisierung. Durch den jüngsten Anstieg hat Volkswagen SAP als wertvollsten Konzern im DAX abgelöst.

Umsatz wird in den USA gemacht

Auffällig an der Kursbewegung jetzt: Der Umsatz in VW-Aktien wird nicht wie zu erwarten wäre in Frankfurt gemacht. Tatsächlich wurden die meisten Aktien nicht einmal an einem deutschen Handelsplatz gehandelt. Stattdessen gingen im US-Handel mit sogenannten American Depositary Receipt – kurz ADR – mit knapp 12 Millionen ADR die meisten Stücke um. Ein ADR entspricht dabei einem Zehntel der Stammaktie. Vereinfacht gesagt: in den USA wurden  1,2 Millionen Aktien umgeschlagen. Zum Vergleich: Im elektronischen Handel auf Xetra wurden 675.293 Aktien gehandelt, also etwas mehr als die Hälfte. Hinzu kommen 152.277 Aktien auf Tradegate. Die anderen Umsätze sind kaum der Rede wert. So gingen in Frankfurt 10.723 Aktien um.

Volkswagen St. (WKN: 766400)

Stamm- wie Vorzugsaktie haben sich zuletzt deutlich verteuert. Bemerkenswert ist das Interesse an der Aktie in den USA. Der Handel mit ADR ist in Relation zu den Umsätzen an der Heimatbörse des VW-Konzerns in Deutschland beachtlich. Zuletzt kamen immer wieder auch Gerüchte auf, VW könnte als Sieger im Wettbewerb um eine Partnerschaft mit Apple hervorgehen. Zuvor wurde etwa Hyundai als möglicher Partner der Kalifornier gehandelt. Entsprechende Spekulationen haben sich bisher nicht bestätigt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen St. - €
VOLKSWAGEN ADR 1/... - €