++ Mit diesen Aktien geht die Party weiter ++
Foto: Jörg Baumann, Deutsche Börse; Jörg Baumann
11.07.2019 Dr. Dennis Riedl

US-Quartalssaison: Minus erwartet – Einfluss auf den DAX?

-%
DAX

Die Berichtssaison der US-Unternehmen läuft gerade an – und kommt nicht gerade hoffnungsvoll daher: Die Konsens-Gewinnschätzungen für die Unternehmen aus dem S&P500 erwarten zwei Prozent niedrigere Gewinne als im zweiten Quartal des Vorjahrs. Trübe Aussichten also für eine auf Wachstum gepolte Weltwirtschaft – und damit auch für die Finanzmärkte?

Das Hin und Her mit den Gewinnschätzungen

Das Hin und Her mit den Gewinnschätzungen Ein solcher, schwacher Ausblick ist für die Wall Street allerdings nichts Neues: Bereits im Q1/2019 wurde ein durchschnittlicher Gewinnrückgang von zwei Prozent bei den größten US-Unternehmen erwartet – geworden ist es dann ein durchschnittliches Plus von drei Prozent. Möglich also, dass Analysten und Unternehmen ihre Prognosen erneut soweit heruntergesetzt haben, dass diese Erwartungshaltung dann erneut deutlich übertroffen werden kann. So erwartet etwa die Bank of America Merrill Lynch bereits im Vorfeld ein Übertreffen der Konsensschätzungen um zwei Prozent, also insgesamt ein Nullwachstum bei den US-Unternehmen.

S&P 500 (ISIN: DE000DB2KFC3)

Einfluss auf DAX & Co.

Einfluss auf DAX & Co. Im Q1 hat man dann auch exemplarisch gesehen, welchen Einfluss die Gewinnschätzungen und die Berichtssaison auf die Finanzmärkte haben: Die sehr schwachen Schätzungen wurden da bereits im Vorfeld eingepreist, nämlich im Q4/2018. Bei den tatsächlichen Ergebnissen wurde daraufhin nur die (überraschend deutlich positive) Abweichung hiervon kursrelevant. Oder anders gesagt: Schlagen die US-Unternehmen die Prognosen deutlicher als etwa von der Bank of America Merrill Lynch erwartet (positiv) oder nicht (negativ). Dies vorherzusehen dürfte also dem sprichwörtlichen Blick in die Glaskugel gleichen – und sollte Anleger damit nicht übermäßig beschäftigen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
S&P 500 - €
BEYOND MEAT - €

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern