14.01.2019 Stefan Sommer

TSI-Fonds: Mit Schwung ins neue Jahr

-%
TSI-Fonds
Trendthema

Der TSI-Fonds startet gut ins neue Jahr und dreht wieder nach oben. In den ersten Wochen konnte der Fonds bereits über drei Prozent zulegen. Die Trendaktien des Fonds haben aber noch jede Menge Aufwärtspotenzial und dürften von einer möglichen Rallye deutlich profitieren.

Bis zu seinem alten Hoch fehlen dem Fonds aber noch rund 19 Prozent. In einer guten Marktphase sollte es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis dieses Niveau wieder erreicht wird und der Fonds neue Bestmarken setzt. In diesen Phasen profitieren vor allem die trendstarken Aktien, auf die der Fonds mit seiner ausgeklügelten Strategie setzt. Langfristig bietet der TSI-Fonds seinen Anlegern durch die systematische Geldanlage einen echten Mehrwert.

Zu den absoluten Gewinnern der letzten Woche zählen neben Tech-Werten wie Dialog Semiconductor, die 13 Prozent zulegen konnten, aber auch vermeintlich defensive Aktien wie Ulta Beauty. Diese konnten von ihrem Tiefpunkt im Dezember über 15 Prozent nach oben klettern. Mit der hohen Dynamik ist das letzte Allzeithoch aus dem November vergangenen Jahres wieder in Reichweite. Dieses könnte auch schnell wieder in Angriff genommen werden. Bis dahin hat die Aktie allerdings noch ein Potenzial von rund 17 Prozent vom aktuellen Niveau.

Weitere Informationen zum TSI-Fonds finden sie zudem auf der Internetseite www.tsi-fonds.de.

Hier können sie sich auch in den kostenlosen Newsletter eintragen um wöchentliche Updates über die Entwicklung des TSI-Fonds zu erhalten.

TSI-Banner