Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
22.01.2020 Marion Schlegel

Top Tipp der Woche: Der Kampf gegen das Vergessen - Alzheimer-Aktien

Biogen, Morphosys und Co: Das Thema Alzheimer rückt wieder stärker in den Anlegerfokus. Mit Novo Nordisk will ein weiterer Top-Player mitmischen. Seit Jahrzehnten befinden sich Pharma- und Biotech-Unternehmen auf der Suche nach dem „heiligen Gral“. Wie sehr sehnen sich die Forschung und Betroffenen nach einem Durchbruch bei der Behandlung von Demenz, deren größter Anteil die Alzheimer-Erkrankung ausmacht.

Wer im familiären Umfeld oder Freundeskreis mit der Krankheit konfrontiert wird, spürt die derzeitige Machtlosigkeit der Medizin, das Vergessen zu beenden, den Verfall des Geistes zu unterbinden. Mehrere Rückschläge haben in der jüngsten Vergangenheit teils Erdbeben in der Pharma- und Biotech-Branche ausgelöst. Doch es gibt Player, die die Hoffnung nicht aufgegeben haben. Im Gegenteil. Es gibt berechtigte Hoffnungen, dass in den kommenden Jahren doch eine Lösung zumindest zur Verbesserung der Symptome oder dem Stopp des geistigen Verfalls gefunden werden kann. Dass sich mehrere Unternehmen dem Thema in der Forschung wieder widmen, ist ganz klar positiv zu werten.

Neben bekannten Unternehmen wie Biogen oder Novo Nordisk ruhen auch Hoffnungen auf nationalen und internationalen Nischen-Playern. DER AKTIONÄR gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen und aussichtsreichsten Aktien. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!
Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1