10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
18.01.2018 Matthias J. Kapfer

Top 100: Microsoft vor Amazon und Apple – SAP vorne mit dabei

-%
SAP

And the winner is … Microsoft! Das Urgestein aus Redmond weist in der Liste der Top 100 Technologieunternehmen der Welt den jüngeren Technologieunternehmen aus Silicon Valley den Weg. Neben einer großen Zahl an US-Konzernen konnten aber auch zwei deutsche Unternehmen den Sprung ins Ranking schaffen. Eines davon sogar unter die Top Ten!

Zum ersten Mal veröffentlicht der Nachrichtendienst Thomson Reuters die Liste der Top 100 Technologieunternehmen der Welt. Anhand acht Faktoren wie beispielsweise Finanzen, Risiko/Belastbarkeit, Gesetzeskonformität oder Umweltverträglichkeit verglich Reuters die Leistung der Technologieunternehmen, und kürt die operativ gesündesten und finanziell erfolgreichsten Unternehmen des Globus. Hinter der Nummer eins Microsoft landeten auf dem Treppchen Intel und Cisco, gefolgt von IBM, Alphabet, Apple, Taiwan Semiconductor, SAP, Texas Instruments und Accenture.

Mit Warpgeschwindigkeit

Technologieunternehmen agieren mit Warpgeschwindigkeit und sehen sich mit wettbewerbsorientierten, regulatorischen, rechtlichen, finanziellen, finanziellen, Lieferketten- und zahlreichen anderen Herausforderungen konfrontiert. […]“, so Alex Paladino, Globaler Geschäftsführer der Thomson Reuters Technology Practice Group.
Die auserkorenen Unternehmen, so Paladino weiter, identifizieren außerdem anhand der Datenpunkte die Technologie- und Branchenführerschaft im 21. Jahrhundert.

SAP in den Top Ten

Die Top 100 kennzeichnet sich auch durch eine besser Performance als die großen Indizes wie Nasdaq, S&P 500 oder MSCI World. Und auch über 5.000 andere Technologieunternehmen stellten die Top 100 durch Ihre Performance in den Schatten.
Besonders auffallend ist auch die Verteilung der Unternehmen rund um den Globus. Demnach befinden sich rund 45 Prozent der auserkorenen Firmen in Nordamerika. Japan und Taiwan mit je 13 Unternehmen sind auf Verfolgungsjagd, und weit abgeschlagen befinden sich erst Länder wie Deutschland mit nur zwei Unternehmen im Ranking. Dennoch ist die Platzierung des Softwareherstellers SAP bedeutend. Der Walldorfer Konzern erreichte Platz 7 des Rankings und zog so in die Top Ten der besten Technologieunternehmen ein.
Chip-Hersteller Infineon schaffte es ebenfalls in das Ranking, jedoch nicht auf einen der begehrten vorderen Plätze.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SAP - €
DAX - Pkt.
Amazon - €
Apple - €
Microsoft - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3