Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
02.04.2014 Jens Aichinger

Tesla: War das die Trendwende?

-%
DAX

Das könnte das Ende der aktuellen Korrektur sein. Die Aktie von Tesla stieg gestern dynamisch um 4,1 Prozent an. Die Intraday-Kursmuster lassen zunächst auf eine Fortsetzung dieser Aufwärtsbewegung schließen.

Die Firma von Selfmade-Milliardär Elon Musk ist derzeit der Liebling vieler Börsianer. Nach einer fulminanten Rally, in welcher sich der Titel innerhalb nur eines Jahres versiebenfachte, legte Tesla seit dem 26. Februar eine Verschnaufpause ein. Der Wert korrigierte um 25 Prozent.

Batterien wieder aufgeladen

Nach der gestrigen Aufwärtsbewegung hat die Aktie zunächst noch weiteres Potential bis zur Oberseite des Abwärtstrendkanals bei 225 Dollar. Solange diese Marke nicht durchbrochen wird, bleibt der vorherrschende Abwärtstrend intakt. In diesem Fall gilt unsere Einschätzung vom 31. März unverändert. Wird der Abwärtstrend tatsächlich beendet, so wäre das nächste Kursziel bereits das Jahreshoch bei 265 Dollar.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8