Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
02.11.2021 Timo Nützel

Tesla: Musk twittert – Aktie gerät unter Druck

-%
Tesla

Die Tesla-Aktie legte letzte Woche um satte 27 Prozent zu. Nun aber ist die Aktie unter Druck geraten und hat vorbörslich bereits rund fünf Prozent verloren. Den Grund dafür liefert der CEO Elon Musk höchstpersönlich. Auslöser war ein Kommentar auf einen Tweet. Ist die Rallye jetzt schon wieder vorbei?

Elon Musk hat es schon wieder getan. Mit einem Tweet sorgte er für einen Kursrutsch von rund fünf Prozent. In der Nacht von Montag auf Dienstag sagte Musk, dass nach der Rekordbestellung von Hertz noch kein Vertag geschlossen wurde.

Vorbörslich steht die Tesla-Aktie nach der Nachricht um fünf Prozent schwächer bei rund 1.150 Dollar. Auch wenn der Kursrutsch von Elon Musk angetrieben war, kommt eine Korrekturbewegung nicht überraschend. Nach dem enorm steilen Höhenflug der letzten Woche war der Titel extrem überhitzt. Der Stochastik- und RSI-Indikator sind massiv überkauft. Außerdem notierte das Papier bereits den achten Tag in Folge über dem oberen Bollinger-Band. Für die Aktie ein neuer Rekord. Gleichermaßen stieg aber auch die Wahrscheinlichkeit einer Gegenbewegung.

Chart von tradingview.com
Tesla in Dollar

Nach dem aktuellen Stand ist es noch nicht abschätzbar, ob die Nachricht von Musk für ein Ende des Aufwärtstrends gesorgt hat. Aus charttechnischer Sicht gibt es zumindest Hoffnung. Die Trendstärke (ADX-Indikator) ist nach dem Höhenflug der letzten Tage sehr hoch. Auch das anhaltend hohe Handelsvolumen spricht für weiterhin steigende Kurse. Ein wichtiges Level dürfte der Support am Verlaufshoch bei 1.094,94 Dollar sein. Wird diese Marke unterschritten, dürfte sich die Korrektur ausweiten. Die nächsten Unterstützungen warten dann an der 1.000-Dollar-Marke sowie am vorherigen Rekordhoch bei 900,40 Dollar. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8