Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
22.07.2020 Florian Söllner

Überraschung: Tesla mit kleinem Gewinn doch Elon Musk mit Mega-Gewinn

-%
Tesla

Überflieger Tesla gelingt erneut eine Überraschung. Während klassische Autobauer im zweiten Quartal coronabedingt teils 25 Prozent geschrumpft waren, legt der US-Elektroautobauer bessere Zahlen vor als befürchtet. Der Umsatz ging im Vorjahresvergleich nur fünf Prozent auf 6,0 Milliarden Dollar zurück – Analysten waren mit einer Konsensschätzung von 5,5 Milliarden Dollar deutlich vorsichtiger.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Elon Musk mit Milliardengewinn

Gleichzeitig gelingt das vierte Quartal in Folge ein kleiner Gewinn. Im Q4 blieben unterm Strich 104 Millionen Dollar übrig oder 0,50 Dollar je Aktie (Erwartung: 0,24 Dollar). Mehr als Tesla mit dem Verkauf von Autos hat Elon Musk mit dem Höhenflug der Aktie verdient. Nunmehr steht ihm über Aktien-Optionen ein weiterer Buchgewinn in Höhe von über zwei Milliarden Dollar zu. Den Quartalsgewinn auf ein Jahr gerechnet, liegt das KGV aktuell bei über 800.

Optimistisch ist der Ausblick des Autobauers: „Wir glauben, wir sind nach der Entwicklung im ersten Halbjahr gut positioniert, für ein erfolgreiches zweites Halbjahr“, so Tesla. Man werde jedoch weiterhin die Strukturen effizient halten und die Barmittel managen, um auf „jedes Szenario“ vorbereitet zu sein. Obwohl das Ziel, 0,5 Millionen Autos im Jahr 2020 auszuliefern "schwieriger geworden" sei, halte man daran fest.

Die Aktien-Story von Tesla ist wohl noch nicht zu Ende erzählt. „Ein vierter Quartalsgewinn in Folge wäre der Faktor, der Tesla noch fehlt, um sich für eine Aufnahme in den US-Index S&P 500 zu qualifizieren", so jüngst Monika Rosen-Philipp, Chefanalystin im Private Banking der Bank Austria.

Trotz eines starken Aufwärtstrends: Das Risiko eines stärkeren Rückschlags wird mit jedem Tag größer. Gewinnmitnahmen sollten den Weg der Aktie nach oben begleiten.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8