5 geheime Aktienstars für bis zu 100% Gewinn
Foto: Börsenmedien AG
12.06.2019 Andreas Deutsch

Steinhoff: Mysteriöse Kursbewegung

-%
Steinhoff

Was ist denn da los? Sechs Tage, bevor Steinhoff den sehnsüchtig erwarteten Geschäftsbericht für 2018 vorlegt, schnellt der Penny-Stock am Mittwoch nach oben, gewinnt zwischenzeitlich elf Prozent. Auch in den Foren rätselt man über den Hintergrund. Spekuliert da etwa jemand auf eine positive Bilanz?

Es ist wie oft bei Steinhoff: nebulös. News gibt es am Mittwoch keine, und doch schaltet die Aktie in den Rallye-Modus.

Die Zocker wittern bereits Morgenluft. So mancher spricht in den Anlegerforen besonders bullish auf.

Auffallend: Im Vorfeld der Zahlen für 2017 Anfang Mai war es ähnlich. Da gewann die Steinhoff-Aktie innerhalb weniger Tage 16 Prozent. Die Zahlen fielen katastrophal aus, und die Aktie crashte am Tag der Vorlage, nachdem sie am Morgen noch kräftig gestiegen war. Seit Vorlage der Zahlen bis heute beläuft sich der Kursverlust auf 31 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Anleger fordern Geld

Spekulanten und auch Altaktionäre hoffen nun, dass 2018 ein besseres Jahr für Steinhoff war. Doch Beobachten fürchten, dass die Bilanz noch düsterer ausfallen könnte, weil eine wachsende Schar von Investoren Schadenersatz fordert. Finger weg!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Steinhoff - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern