++ 5 Top-Aktien fürs Mitverdienen ++
Foto: Börsenmedien AG
21.05.2019 Andreas Deutsch

Steinhoff: Diese Marken sind für Zocker wichtig

-%
Steinhoff

Bei Steinhoff herrscht derzeit Stillstand – sowohl an der Börse, als auch, was die Unternehmensmeldungen betrifft. Richtig spannend sollte es erst wieder im Juni werden, wenn Steinhoff endlich den Geschäftsbericht für 2018 vorlegt. Fällt die Bilanz schwächer aus als erwartet, drohen neue Rekordtiefs.

Nach einem starken Start ins neue Jahr macht die Steinhoff-Aktie den Zockern derzeit keine Freude. Der Grund: null Volatilität. Aktuell konsolidiert der Penny-Stock bei 0,09 Euro. Damit ist die Steinhoff-Aktie nur einen Hauch vom 6-Monats-Hoch bei 0,085 Euro entfernt.

Fällt die Aktie unter diese Unterstützung, könnte es schnell in Richtung 0,071 Euro gehen. Bei dieser Marke liegt das Rekordtief vom Juni 2018.

Ein Break nach oben würde indes erst beim Überwinden der 15-Cent-Marke gelingen. Diesen Wert erreichte Steinhoff im Februar. Aus rein charttechnischer Sicht wäre dann Platz bis zum Hoch vom Juli 2018 bei 0,247 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Black Box

Selbst wenn Letzteres geschieht, sollten die Anleger die nach wie vor kaum einzuschätzenden Probleme von Steinhoff immer vor Augen haben. Es steht in den Sternen, ob dem tief gefallenen Möbelhändler die Rettung gelingt. DER AKTIONÄR rät: Finger weg!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Steinhoff - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern