02.02.2019 Maximilian Völkl

Solutions 30 auf Rekordjagd - Aktie im Rallyemodus

-%
SOLUTIONS 30 INH....
Trendthema

Der Börsenabsturz im Schlussquartal 2018 hat auch die Aktie von Solutions 30 unter Druck gesetzt. Doch inzwischen ist davon nichts mehr zu spüren. Der Kurs eilt von einem Zwischenhoch zum Nächsten und auch operativ überzeugt der Konzern auf ganzer Linie. Das abgelaufene Quartal war das beste der Börsengeschichte.

Solutions 30 hat den Umsatz 2018 um 59,9 Prozent auf 439 Millionen Euro gesteigert und die Erwartungen der Experten damit deutlich übertroffen. Das vierte Quartal war mit einem Plus von 72,9 Prozent sogar das stärkste Quartal seit dem Börsengang. Ausgezahlt haben sich vor allem die Vollkonsolidierung von CPCP und das neue Joint Venture Unit-T. Zahlen zum operativen Ergebnis gab es bislang nicht, diese folgen erst am 24. April.

Experte Peter Hasler rechnet aber damit, dass der Gewinn sogar überproportional gewachsen ist. Hintergrund: In Deutschland und den Benelux-Staaten hat Solutions 30 laut eigenen Angaben die kritische Größe erreicht, wodurch sich die EBITDA-Marge der im Heimatmarkt Frankreich erzielten Rendite annähern dürfte. Hasler bestätigte zu Wochenbeginn seine Kaufempfehlung und erhöhte das Kursziel von 15,50 auf 17,70 Euro.

Top-Performer

Der Höhenflug der Solutions-30-Aktie geht weiter. Operativ läuft es beim Digitalisierungsprofiteur ebenfalls glänzend. Weitere Kursgewinne sollten drin sein. Anleger lassen die Gewinne laufen und ziehen den Stopp auf Einstand bei 8,80 Euro nach.