Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: IMAGO
17.01.2022 Thomas Bergmann

Siemens: Yunex-Deal unter Dach und Fach – "beste Lösung"

-%
Siemens

Siemens Mobility hat am Montag den Verkauf seines internationalen Straßenverkehrsgeschäfts, Yunex Traffic, an Atlantia vereinbart. Das meldete der DAX-Konzern kurz nach Handelsschluss auf Xetra. Siemens wird rund eine Milliarde Euro einkassieren und gleichzeitig seinen unternehmerischen Fokus schärfen.

Vorstand und Aufsichtsrat der Siemens AG haben der geplanten Transaktion bereits zugestimmt, heißt es in der Mitteilung am Abend. Der Kaufpreis beträgt 950 Millionen Euro, wobei das Closing bis September 2022 erwartet wird.

Yunex Traffic sei führend in innovativen und intelligenten Infrastruktur- und Verkehrslösungen auf der Straße und in Städten, Atlantia wiederum ein global führendes Unternehmen in Mobilitätstechnologien und -dienstleistungen und damit ein langfristig, strategisch orientierter neuer Eigentümer für Yunex Traffic.

Siemens-CEO Roland Busch kommentierte die Transaktion: „Wir schärfen und optimieren kontinuierlich unser Portfolio, um Siemens als fokussiertes Technologieunternehmen weiter zu stärken. Siemens Mobility und Yunex Traffic haben gezeigt, dass Siemens in der Lage ist, Geschäfte sehr erfolgreich weiterzuentwickeln und deren Wert zu steigern. Zudem freuen wir uns sehr, dass wir mit Atlantia den besten Eigentümer für Yunex Traffic gefunden haben."

Siemens (WKN: 723610)

Nach dem Deal dürfte der Konglomeratsabschlag bei Siemens weiter sinken. Die laufende Konsolidierung der Aktie dürfte bald der Vergangenheit angehören.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Siemens - €