Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
27.01.2022 Maximilian Völkl

Siemens: Nur noch zwei Wochen

-%
Siemens

Das turbulente Marktumfeld hat in den vergangenen Tagen auch der Siemens-Aktie zugesetzt. Mehr als zehn Prozent hat der DAX-Titel seit dem Rekordhoch zu Jahresbeginn verloren. Im Bereich knapp unter 140 Euro scheint nun aber ein Boden gefunden zu sein. Neue Impulse könnte es Anfang Februar geben.

Anleger sollten sich den 10. Februar anstreichen. An diesem Donnerstag hält der Industriekonzern seine Hauptversammlung ab und veröffentlicht zudem die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021/22. Nach dem erfolgreichen Vorjahr will das Management dann zeigen, dass es operativ trotz Corona-Pandemie und hoher Inflation weiter gut läuft.

Zuversichtlich zeigt sich Jefferies-Analyst Simon Toennessen. Er rechnet mit einem starken ersten Quartal, einer deutlich verbesserten Bilanz und setzt dabei den Fokus vor allem auf das Digitalgeschäft, das über den Erwartungen liegen dürfte. Das Kursziel hob der Experte deshalb von 190 auf 195 Euro an, die Einstufung lautet „Buy“.

Siemens (WKN: 723610)

Siemens ist auf dem richtigen Weg. Die Digitalisierung der Industrie spielt dem Konzern in die Karten, der Umbau zahlt sich immer mehr aus. Anleger können den aktuellen Rücksetzer zum Einstieg nutzen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Siemens - €