Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Siemens
20.09.2019 Thomas Bergmann

Siemens: Nächste Woche dreistellig?

-%
Siemens

Siemens hat in dieser Woche die Weichen für die Zukunft gestellt - zumindest aus personeller Sicht. An der Börse sind die Pläne bislang gut angekommen: Nachdem sich die Aktie vom Abverkauf Mitte August v-förmig erholt und anschließend konsolidiert hat, steht sie jetzt vor charttechnischen Kaufsignalen. Für Trader könnte dies eine Einstiegschance bedeuten.

Siemens (WKN: 723610)

In den letzten Tagen bewegte sich der Siemens-Kurs - wie der DAX - in einer engen Range (96,20 bis 97,99 Euro) seitwärts. Vor Kurzem erfolgte der Ausbruch - minimal zumindest. Sollte die Aktie zum Handelsschluss über 98 Euro notieren, könnte Anfang nächster Woche das Gap von Anfang August bei 98,60 Euro geschlossen werden.

Knapp darüber verläuft die wichtige 200-Tage-Linie (98,78). Wird diese auch überwunden, sollte einem Anstieg auf über 100 Euro nichts mehr im Weg stehen. Diese Hürde zu meistern, wird nicht so einfach, da hier mehrere Widerstände zusammentreffen.

Schließt Siemens heute über 98 Euro, können tradingaffine Anleger eine Spekulation mit einem Hebelpapier wagen. Von den zigtausend Alternativen bietet sich beispielsweise der Turbo-Long MF95PL von Morgan Stanley zum Kauf an. Der aktuelle Kurs ist 2,38 Euro, der Hebel liegt bei 4,1.