Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
06.01.2021 Nikolas Kessler

Satte Gehaltserhöhung: So viel hat Apple-Chef Tim Cook im letzten Jahr verdient

-%
Apple

Das Corona-Jahr 2020 kannte viele Gewinner und Verlierer. Bei den Unternehmen stand Apple dabei mit Blick auf die Kursentwicklung der Aktie eindeutig auf Seiten der Gewinner. Das hat sich auch für Apple-Chef Tim Cook persönlich gelohnt.

Wie aus einem aktuellen Bericht des Tech-Konzerns hervorgeht, hat der Apple-CEO im Jahr 2020 rund 14,8 Millionen Dollar verdient – ein Anstieg um 27,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Während Cooks Grundgehalt mit drei Millionen Dollar unverändert blieb, sind Boni und weitere Zuwendungen auf 10,78 beziehungsweise 1,04 Millionen Dollar gestiegen.

Ab dem laufenden Jahr wird Apple auch Fortschritte beim Erreichen ökologischer und sozialer Ziele sowie einer nachhaltigen Unternehmensführung – Stichwort ESG – bei der Vergabe der Boni berücksichtigen. Bei der Bemessung sollen diese Kriterien künftig mit bis zu zehn Prozent ins Gewicht fallen.

Mit der Aktie ging noch mehr

Den Segen der meisten Investoren dürfte das satte Gehaltsplus für Tim Cook haben, denn sie konnten mit Apple im letzten Jahr noch deutlich mehr verdienen. Das Börsenjahr 2020 hat die Aktie mit einem Plus von 81 Prozent als größter Gewinner im Dow Jones beendet – und kurz vor dem Jahreswechsel noch ein neues Allzeithoch erreicht.

Apple (WKN: 865985)

Auch im neuen Jahr rechnet DER AKTIONÄR der Apple-Aktie gute Chancen auf eine Fortsetzung der dynamischen Aufwärtsbewegung aus. Die operativen Aussichten stimmen dank neuer Produkte und Dienste ebenfalls. Die Aktie bleibt heiß!

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6