Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!
Foto: Börsenmedien AG
18.12.2016 Maximilian Völkl

SAP: Cloud bleibt Wachstumsperle – Aktie vor Kaufsignal

-%
SAP

Der Weg nach oben ist vorgezeichnet. Im freundlichen Marktumfeld hat die Aktie von SAP zuletzt deutlich zugelegt. Inzwischen steht der Ausbruch aus dem Seitwärtstrend unmittelbar bevor. Seit Mitte Juli konsolidiert der DAX-Titel bereits auf hohem Niveau im breiten Korridor zwischen 76,50 und 82,50 Euro.

Positiv wirken sich am Freitag die Zahlen des Rivalen Oracle aus. Diese dürften zwar insgesamt nur wenig Einfluss auf SAP haben. Die starke Entwicklung im Cloud-Geschäft kann aber durchaus als positives Zeichen gewertet werden. Während sich das Geschäft mit klassischer Software und Hardware schwächer entwickelte, sprangen die Erlöse im Cloud-Bereich um 62 Prozent auf 1,05 Milliarden Dollar hoch.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat SAP nach den Oracle-Zahlen auf „Buy“ mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Bei den Walldorfern sollten die klassischen Lizenzerlöse, entgegen der Markterwartung im vierten Quartal, zurückgegangen sein, so Analyst Mohammed Moawalla. Allerdings sehe er eine ähnlich schnelle Transformation in Richtung Cloud wie bei den Amerikanern.

Foto: Börsenmedien AG

Ausbruch naht

Die Oracle-Zahlen belegen, dass in der Cloud die Zukunft liegt. SAP dürfte mittelfristig von diesem Trend stark profitieren. Zudem profitiert die Aktie von dem starken Chartbild. Gelingt der Ausbruch über das Jahreshoch bei 82,57 Euro, ist der Weg nach oben frei. Anleger setzen auf das Kaufsignal und bleiben an Bord. Der Stoppkurs des AKTIONÄR liegt bei 65,00 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8