Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
13.01.2014 Stefan Limmer

SAP-Aktie: Was sagen die Analysten zu den Zahlen?

-%
SAP

SAP, Europas größter Softwarehersteller, hat am Freitag vorläufige Zahlen für das vierte Quartal 2013 veröffentlicht. Der DAX-Konzern erzielte laut ersten Eckdaten ein operatives Ergebnis von 5,9 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Zuwachs von 13 Prozent. Der Umsatz konnte um acht Prozent auf 16,9 Milliarden Euro gesteigert werden.

Daumen hoch

Die Schweizer Großbank UBS bestätigte in ihrem jüngsten Statement nach den Quartalszahlen das „Buy“-Rating mit einem Kursziel von 70 Euro. Experte Michael Briest schreibt, dass der Softwarekonzern beim Umsatz die Erwartungen weitgehend erfüllt hat und die Margen trotz negativer Wechselkurseffekte ordentlich ausfielen. Die US-Experten von Jeffries stufen die SAP-Aktie weiterhin mit „Hold“ ein. Das Kursziel erhöhten sie jedoch von 60 auf 66 Euro.

Dabeibleiben

Aus charttechnischer Sicht rückt als nächstes das alte Jahreshoch bei 65 Euro in den Fokus der Marktteilnehmer. Investierte Anleger bleiben dabei, zumal die Aktie mit einem 2014er-KGV von 18 im Sektorvergleich attraktiv bewertet ist. 

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
SAP 716460
DE0007164600
- €
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8