Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
28.11.2013 Stefan Limmer

SAP-Aktie: Nächster Stopp, Jahreshoch!

-%
DAX

Seit Europas größte Softwareschmiede SAP Ende Oktober die jüngsten Quartalszahlen bekanntgab, schraubt sich die Aktie unbeirrbar in die Höhe. Mittlerweile notiert der DAX-Titel am nächsten wichtigen Widerstand bei 62 Euro.

Ein Ausbruch dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. Zumal auch der Großteil der Analysten von steigenden Kursen ausgeht. Von insgesamt 45 befragten Analysten der Nachrichtenagentur Bloomberg empfehlen 32 den DAX-Titel zum Kauf. 10 zum Halten und nur drei sprechen eine Verkaufsempfehlung aus. Am weitesten lehnt sich Goldman Sachs aus dem Fenster. Die US-Investmentbank sieht das Kursziel für SAP bei 90,00 Euro.

Dabeibleiben

Gelingt der Ausbruch über die 62-Euro-Marke, ist aus charttechnischer Sicht der Weg bis zum alten Jahreshoch bei 65,00 Euro frei. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.  

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0