10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
27.01.2014 Stefan Limmer

SAP-Aktie: Fast 30 Prozent Potenzial

-%
SAP

Die Experten der britischen Investmentbank HSBC haben die Einstufung für SAP auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 74,00 Euro bestätigt. Zudem ist die Aktie Teil des „Europe Super Ten“-Portfolio der HSBC an. Analyst Antonin Baudry geht in seiner jüngsten Studie davon aus, dass die Ausrichtung des Softwarekonzerns auf das Cloud-Geschäft die positive Entwicklung der anderen Segmente nicht beeinträchtigt. In den Jahren 2014 bis 2016 rechnet Baudry mit einem durchschnittlich jährlichen Gewinnanstieg von zehn Prozent.

Europas größter Softwarekonzern SAP hat in der vergangen Woche seine Bücher für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013 geöffnet. Die Umsätze sind um vier Prozent auf 16,9 Milliarden Euro gestiegen. Das Betriebsergebnis kletterte um zehn Prozent auf 4,48 Milliarden Euro. Statt 2015 wird der DAX-Konzern die angestrebte operative Marge von 35 Prozent jedoch erst im Jahr 2017 erreichen. Hintergrund für die zurückgesteckte Prognose sind Investitionen in das Cloud Computing.

Foto: Börsenmedien AG

Aussichtsreiche Zukunft

Das Cloud-Geschäft wird von Branchenkennern als großer Zukunftstrend gefeiert. Die Ausrichtung auf das Cloud Geschäft dürfte sich daher mittelfristig bezahlt machen. 2020 soll laut SAP-Chef Bill McDermott das Geschäft mit Cloud-Computing mehr zum Umsatz beitragen als der klassische Verkauf und die Wartung von Software. Investierte Anleger bleiben daher dabei. Rücksetzer können für einen Einstieg genutzt werden.  

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SAP - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3