So investieren Sie wie Peter Lynch
09.02.2021 Maximilian Völkl

RWE: Warum die Aktie jetzt ein Kauf ist

-%
RWE

Die Nachrichtenlage bei RWE ist gut. In der vergangenen Woche hat der Versorger starke vorläufige Zahlen gemeldet. Am Montag meldete der DAX-Konzern den Zuschlag bei einer wichtigen-Offshore-Ausschreibung in Großbritannien. Für Goldman Sachs ist die Sache deshalb klar – Anleger sollten auf dem aktuellen Niveau zugreifen.

Das Risiko zunehmender Konkurrenz etwa durch die Ölkonzerne werde zwar gerade im Offshore-Bereich größer, so Goldman-Experte Alberto Gandolfi nachdem RWE im Rahmen einer Auktion drei Gigawatt an einem Offshore-Projekt in Großbritannien zugeteilt wurden. Die Gefahr für die erzielbaren Renditen in dem Bereich werde derzeit aber überschätzt. Da RWE zudem bei den Kapazitäten unerwartet stark wachse, belässt er die Aktie auf seiner viel beachteten „Conviction Buy List“. Das Kursziel von 48 Euro liegt mehr als 35 Prozent über dem derzeitigen Kursniveau.

RWE (WKN: 703712)

Die starken vorläufigen Zahlen haben gezeigt, dass die neue Strategie aufgeht. Der Konzern ist mit der Rückbesinnung auf Erneuerbare Energien auf dem richtigen Weg. Gerade Offshore-Wind spielt dabei eine wichtige Rolle bei RWE. Anleger lassen die Gewinne laufen.