Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
12.11.2020 Thorsten Küfner

RWE: Ritterschlag von Goldman Sachs

-%
RWE

Der Energieversorger RWE hat heute solide Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Kurz nach der Veröffentlichung äußerten sich bereits zahlreiche Analysten - die meisten davon relativ positiv. 

Am Abend hat nun die US-Investmentbank Goldman Sachs nachgelegt. Und sie belässt die Anteile des DAX-Konzerns weiterhin auf ihrer viel beachteten "Conviction Buy List". Das Kursziel wurde weiterhin bei 44,00 Euro, was stattliche 29 Prozent über dem heutigen Schlusskurs liegt. Nach Ansicht von Analyst Alberto Gandolfi bietet das Jahr 2021 reichlich positive Kursimpulse. 

RWE (WKN: 703712)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für RWE zuversichtlich gestimmt, zumal die Aktie kurz vor einem neuen Kaufsignal steht. Anleger können beim DAX-Titel weiterhin zugreifen. Das Investment sollte mit einem Stopp bei 24,80 Euro abgesichert werden.