Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
05.10.2020 Maximilian Völkl

RWE: Diese Zahlen sind beeindruckend

-%
RWE

Der Versorger RWE treibt den Wandel hin zu mehr Erneuerbaren Energien konsequent voran. Um den Kohleausstieg zu meistern und auch in der neuen Energiewelt seinen Platz zu finden, setzt der Konzern auf Wind-, Solarkraft und Co. Ein ganz wichtiger Markt sind dabei die USA, RWE hat hier nun beeindruckende Zahlen vermeldet.

Während in Deutschland der Ausbau der Windenergie stockt, hat RWE in den USA bereits den 25. Windpark an Land in Betrieb genommen. Der Windpark Cranell in Texas habe 250 Millionen Dollar – das entspricht rund 213 Millionen Euro – gekostet, berichtete RWE am Montag. Mit einer Kapazität von 220 Megawatt könne er den Bedarf von mehr als 66.000 Haushalten decken.

RWE verfüge damit in den USA über eine installierte Gesamtkapazität in Windparks von rund 3.600 Megawatt. Nordamerika ist einer der Kernmärkte der Essener im Bereich der Erneuerbaren Energien. Weitere Windkraftprojekte mit einer Gesamtkapazität von fast einem Gigawatt sind dort den Angaben zufolge im Bau.

RWE (WKN: 703712)

RWE geht den richtigen Weg und baut die zukunftsträchtigen grünen Energien weiter aus. Das Potenzial wird am Markt nach wie vor unterschätzt. Anleger können auf dem aktuellen Niveau noch immer zugreifen.

Mit Material von dpa-AFX