Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
07.05.2018 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Und es geht weiter

-%
Royal Dutch Shell

Zum Start in die neue Handelswoche präsentieren sich die Anteilscheine des britisch-niederländischen Energiekonzerns Royal Dutch Shell wieder in sehr starker Verfassung. Der Hauptgrund ist der erneute Anstieg der Ölpreise. So notiert WTI-Öl erstmals seit 2014 wieder über 70 Dollar, Brent-Öl sogar bei 76 Dollar.

Die Kurse ziehen wegen der anhaltenden Sorgen einer Aufkündigung des Atom-Deals mit dem Iran weiter an. Darüber hinaus sorgt die florierende Weltkonjunktur weiterhin für hohe Nachfrage und dafür, dass auch die um weitere neun auf nun 834 gestiegene Zahl der Bohrlöcher die Marktteilnehmer nicht verunsichert. Rein charttechnisch betrachtet sieht es für den Ölpreis nun weiterhin gut aus. Allerdings dürfte es sicherlich auch im Ölmarkt über kurz oder lang zu mitunter deutlichen Korrekturbewegungen kommen.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie bleibt ein Kauf
Auch der Chart von Royal Dutch Shell kann sich durchaus sehen lassen. Anleger sollten beim Qualitätsunternehmen weiterhin an Bord bleiben. Der Stopp kann bei 23,00 Euro belassen werden.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3