02.11.2016 Thomas Bergmann

Rote Vorzeichen in Asien - DAX weiter auf dem absteigenden Ast

-%
DAX Index
Trendthema

"Raus aus Aktien, rein in sichere Häfen", lautet die Devise der Anleger vor der Fed-Entscheidung und den US-Wahlen. Aus Angst, Donald Trump könnte das Rennen ums Weiße Haus gewinnen, haben die Börsen in Asien deutlich nachgegeben und damit den schwachen Vorgaben von der Wall Street Folge geleistet. Der XDAX steht eine halbe Stunde nach Handelsstart bei 10.451 Punkten oder 75 Zähler unter dem Xetra-Schluss vom Vortag.

Angstfaktor steigt

Vor den Präsidentschaftswahlen in der kommenden Woche machen sich immer mehr Marktteilnehmer Sorgen, nachdem Umfragen zufolge das Rennen enger wird als bislang gedacht. "Wir haben die Fed morgen, Arbeitsmarktdaten am Freitag und die Wahlen am Dienstag", sagte Mark Kepner, Aktienhändler bei Themis Trading in Chatham, New Jersey, am Dienstag. "Heute steigt definitiv der Angstfaktor."

Flucht in Gold, Yen und Franken

Als Reaktion auf die jüngsten Umfragen verlor der Dollar immer mehr an Wert. Die Anleger kauften stattdessen Euro, Schweizer Franken und Yen. Mit dem schwächeren Euro konnten Gold und Silber zuletzt stark zulegen und erfüllten damit ihre Funktion als sicheren Hafen.

Hängepartie geht weiter

Aus technischer Sicht bewegt sich der DAX weiterhin in der monatelangen Seitwärtsrange zwischen 10.200 und 10.800 Punkten. Unbestritten ist, dass zuletzt die Gefahr, dass die untere Begrenzung vor einem Test steht, gestiegen ist. DER AKTIONÄR rät zu Besonnenheit. Vor einem Neueinstieg in den DAX sind neue Signale nötig.

Geld verdienen mit dem Börsenexperten Thomas Gebert!

Autor: Gebert, Thomas
ISBN: 9783864702549
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 27.02.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
auch als eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Der nach ihm benannte Börsenindikator ist mittlerweile mehrfach ausgezeichnet, Merrill Lynch hat dazu sogar ein Zertifikat aufgelegt. Nun hat Börsen-Altmeister Thomas Gebert drei seiner Klassiker vollständig überarbeitet und zu einem Buch zusammengeführt.

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsenliteratur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Bestseller komplett überarbeitet, an die heutige Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen versehen.

„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.