++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
18.03.2015 Maximilian Völkl

Real-Depot-Wert Tom Tailor: Neue Struktur, neues Wachstum, neuer Aufwärtstrend

-%
DAX

Zuletzt hat Tom Tailor bereits starke Zahlen präsentiert. Der profitable Aufwärtstrend wurde auch 2014 fortgesetzt. Bei der Vorlage des Geschäftsberichts hat der Modekonzern nun einen Ausblick auf die zukünftige Strategie des Unternehmens gegeben. Eine neue Organisationsstruktur soll dabei für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes sorgen.

Die langfristige Wettbewerbsfähigkeit will Tom Tailor durch eine höhere Effizienz der einzelnen Marken weiter verbessern. Durch kürzere Entscheidungswege und höhere Flexibilität sollen diese gestärkt werden. Die Vertikalisierung wird laut Konzernmitteilung dazu beitragen, dass künftig noch gezielter auf die individuellen Stärken der einzelnen Marken eingegangen werden kann. Dabei soll auch Tom Tailor Contemporary zur eigenen Marke ausgebaut werden.

Neu aufstellen will sich der SDAX-Konzern auch am Kapitalmarkt. Im aktuell günstigen Marktumfeld sollen die Verbindlichkeiten refinanziert werden, um mittelfristige neuen Spielraum für die Finanzierung zu schaffen. Zukünftiges Wachstum soll dadurch langfristig gewährleistet sein. Optimistisch fällt bereits die Prognose für das laufende Geschäftsjahr aus. 2015 soll der Konzernumsatz moderat ansteigen, während die bereinigte EBITDA-Marge auf dem Vorjahresniveau liegen soll.

Dabeibleiben

Nach den deutlichen Gewinnen im Februar konsolidierte die Tom-Tailor-Aktie zuletzt unterhalb der 14-Euro-Marke. Am Mittwoch dürfte der Wert einen neuen Ausbruchsversuch über diese Hürde starten. Auch fundamental stimmen die Aussichten. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot daher vorerst weiter auf eine Aufwärtsbewegung mit Ziel 15,00 Euro. Fällt die Aktie dagegen weiter zurück, wird die Position zeitnah verkauft.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0