Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
03.11.2021 Michel Doepke

Real-Depot-Wert Qiagen im Aufwind: Frische M&A-Spekulationen treiben Aktie an DAX-Spitze

-%
Qiagen

Der Diagnostik-Spezialist Qiagen und der französische Wettbewerber Biomerieux loten nach Informationen von Insidern eine Fusion aus. Die Aktie des DAX-Unternehmens reagiert mit einem zwischenzeitlichen Kursplus von gut vier Prozent und setzt sich damit deutlich an die Spitze des deutschen Leitindex.

Die Gespräche befänden sich allerdings in einem frühen Stadium und eine Einigung sei nicht zwangsläufig, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen. Es sei auch nicht ausgeschlossen, dass Qiagen das Interesse anderer Unternehmen auf sich ziehe, hieß es weiter. Die Aktien beider Unternehmen zogen deutlich an.

Der seit September im Dax notierte Qiagen-Konzern gilt in der Corona-Pandemie wegen seiner Tests zwar als Krisengewinner, hatte zuletzt aber seine Prognosen für das Jahr gesenkt. Am Markt waren daher zuletzt wieder vage Übernahmefantasien aufgekommen, nachdem im vergangenen Jahr der Zukauf durch den US-Laborausrüster Thermo Fisher am Widerstand der Qiagen-Aktionäre gescheitert war.

Trading-Position nimmt an Fahrt auf

DER AKTIONÄR hat im Real-Depot am vergangenen Freitag eine Trading-Position auf Qiagen eröffnet und auf wieder aufflammende Übernahmegerüchte verwiesen. Darüber hinaus sollte das Unternehmen mit starken Zahlen zum dritten Quartal, die am Mittwochabend vorgelegt werden, aufwarten können.

Qiagen (WKN: A2DKCH)

Die Übernahmespekulationen rund um Qiagen reißen nicht ab und treiben die Aktie auf ein neues Jahreshoch. Investierte Anleger geben kein Stück aus der Hand und setzen auf weiter steigende Notierungen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §85 WpHG: Aktien von Qiagen befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Qiagen - €
bioMerieux S.A. - €