Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
19.02.2020 Michel Doepke

Puma an MDAX-Spitze nach Zahlen: Perfektes Timing!

-%
Puma
Trendthema

Nach Rekorden bei Umsatz und Gewinn von Puma im vergangenen Jahr sind die im MDAX notierten Aktien am Mittwoch nach oben geschnellt. Als Kurstreiber für Puma machte ein Händler die Zuversicht des Unternehmens aus, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. "Puma ist bekannt dafür, zum Jahresbeginn zurückhaltend zu sein", sagte der Händler. Angesichts der Auswirkungen des Coronavirus auf die Geschäfte in China komme folglich das Festhalten an den Jahresprognose daher an der Börse sehr gut an. Auch Adidas profitiert von den Puma-Aussagen.

Bei Puma laufen die Geschäfte rund. Den Umsatz steigerte der MDAX-Konzern im Geschäftsjahr 2019 um 16,7 Prozent auf rund 5,5 Milliarden Euro. Das EBIT legte überproportional um 30,5 Prozent auf 440,2 Millionen Euro zu.

Puma

Positive Aussagen beflügeln

Das Coronavirus hat sich nach Aussage von Puma seit Anfang Februar negativ auf die Geschäftsentwicklung ausgewirkt, vor allem auf dem wichtigen Markt China. "Aber wir arbeiten derzeit unter der Annahme, dass sich die Situation kurzfristig normalisieren wird und wir dann unsere Ziele für das Jahr 2020 erreichen können", ließ das Unternehmen wissen.

Puma (WKN: 696960)

Die Rekordzahlen und positiven Aussagen in puncto Coronavirus treiben Anleger wieder in die Aktie. Die Puma-Titel rangieren mit einem Kursplus von rund acht Prozent unangefochten an der MDAX-Spitze. Auch der DAX-Konzern Adidas profitiert von den Puma-News. Zur Stunde notiert die Aktie etwa drei Prozent im Plus und gehört damit zu den tagesbesten Werten im Leitindex.

DER AKTIONÄR hat vor der Puma-Zahlenvorlage im Rahmen der Titelstory in der aktuellen Ausgabe 08/2020 eine Kaufchance gesehen. "Grund zur Panik bei Puma sieht DER AKTIONÄR wegen des Corona-Ausbruchs nicht. Stattdessen können Anleger den Rücksetzer vom Allzeithoch zum (Nach-)Kauf nutzen", schrieb die Redaktion als Fazit. Perfektes Timing! Investierte Anleger setzen nun auf den Ausbruch auf ein neues Rekordhoch.

(Mit Material von dpa-AFX)