Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
13.06.2014 Stefan Limmer

Profitiert United Internet vom GoDaddy-Börsengang?

-%
DAX
Trendthema

Der US-Internet Service-Provider GoDaddy wagt den Sprung auf das Börsenparkett. Das IPO könnte nach Meinung der Analysten positive Impulse für United Internet liefern. Am Freitag kündigte der TecDAX-Konzern ein weiteres Aktienrückkaufprogramm an.

Das Analysehaus Warburg Research hat United Internet nach dem angekündigten Börsengang eines US-Konkurrenten auf "Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Sollte die Aktie der Amerikaner den Sprung auf das Börsenparkett mit einem deutlichen Bewertungsaufschlag zuUnited Internet schaffen, könnten auch die United-Titel aufwerten wenngleich GoDaddy ein besseres Kunden- und Umsatzwachstumsprofil aufweise, so die Experten von Warburg Research.

Neues Aktienrückkaufprogramm

Die Papiere von United Internet notieren am Freitag in einem schwachen Marktumfeld im Minus. Auch die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms konnte den Titel nur kurzzeitig stützen. Der Konzern will bis zu zwei Millionen eigene Aktien zurückkaufen. Dies entspricht knapp ein Prozent des Grundkapitals.

Investiert bleiben

Trotz des Kursrücksetzers sollten Anleger dabeibleiben. Die Aktie von United Internet notiert knapp unter dem alten Jahreshoch. Der Aufwärtstrend ist voll intakt und  die Aktie zählt dementsprechend weiterhin zu den stärksten Titeln im TecDAX.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0