Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
22.03.2021 Michel Doepke

Paion: Kurseinbruch am Freitag – was ist da los?

-%
Paion

Die Aktie der Biotech-Gesellschaft ist am Freitagabend auf der Handelsplattform Tradegate um gut zwölf Prozent auf 2,04 Euro eingebrochen. Mit der Ankündigung einer Kapitalerhöhung sorgt Paion für schlechte Stimmung unter den Anlegern. Allen voran der geplante Ausgabepreis der neuen Aktien enttäuscht.

Deutlicher Abschlag

Paion plant die Ausgabe von rund fünf Millionen Aktien zum Preis von lediglich 1,54 Euro pro Aktie. Altaktionäre haben die Möglichkeit, via Bezugsrecht neue Stücke zu erwerben. Das Bezugsverhältnis beträgt 13 zu 1. 

Ein US-amerikanischer institutioneller Investor habe sich gegenüber der Gesellschaft und der ODDO BHF Aktiengesellschaft – vorbehaltlich bestimmter Bedingungen – verpflichtet, alle neuen Aktien, die nicht von Altaktionären oder anderen Investoren im Rahmen des Bezugsangebots gezeichnet werden, zum Bezugspreis zu erwerben, heißt es weiter. Der Nettoerlös soll "zur Vorbereitung der kommerziellen Markteinführung" des Produktportfolios von Paion in "ausgewählten europäischen Ländern" sowie für "allgemeine Unternehmenszwecke" verwendet werden.

Paion (WKN: A0B65S)

Der niedrige Ausgabepreis der neuen Aktien stößt den Anlegern sauer auf. Kurz- bis mittelfristig dürfte sich die Kapitalmaßnahme belastend auf den Aktienkurs auswirken. Interessierte Neueinsteiger warten nun eine charttechnische Beruhigung ab. Denn langfristig bleibt der Biotech-Wert interessant.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Paion - €