5 US-Nebenwerte mit Verdopplungspotenzial
Foto: Börsenmedien AG
24.07.2017 Michel Doepke

Novo-Nordisk-Aktie mit Verkaufssignal – jetzt die Reißleine ziehen?

-%
Novo-Nordisk

Im schwächelnden europäischen Gesamtmarkt zieht es auch die Aktie des Insulinproduzenten Novo-Nordisk mit nach unten und löst im heutigen Handel ein Verkaufssignal aus. Für zusätzlichen Druck sorgt zudem ein negativer Analystenkommentar aus dem Hause JPMorgan.

Unverändert lautet das Votum der US-Bank "Underweight" mit einem Zielkurs von 215 Dänischen Kronen. Richard Vosser betont, dass aufgrund des anhaltenden Preisdrucks in den USA und jüngster Währungseffekte die Konsensschätzungen für Insulinhersteller sinken könnten. Dies kommt überraschend: Denn Novo Nordisk hatte nach dem ersten Quartal 2017 sogar eine leichte Prognoseanhebung vorgenommen. Aufschluss darüber, wie es im zweiten Berichtszeitraum für die Dänen gelaufen ist, werden die kommenden Zahlen am 9. August 2017 zeigen.

Mit dem Rutsch unter die Unterstützung bei 266,70 Kronen (35,86 Euro) löst die Aktie von Novo-Nordisk ein Verkaufssignal aus. Das Gap bei 264,70 Kronen (35,60 Euro) wurde geschlossen. Sollte sich die Talfahrt beschleunigen, rückt der langfristige Aufwärtstrend in Form der 200-Tage-Linie bei rund 256 Kronen (bei 34,40 Euro) in den Fokus.

Foto: Börsenmedien AG

Ruhe bewahren

Von Unternehmensseite gab es keine negativen Meldungen und auch der Optimismus nach dem ersten Quartal spricht für das Unternehmen. Anleger sollten die Füße still halten und die Kursschwäche zum Ausbau der Position beziehungsweise zum Einstieg nutzen mit Stopp bei 30,00 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Novo-Nordisk - €
Novo-Nordisk - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.

Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3

Jetzt sichern